Rotbarschfilet auf Chinakohl

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Rotbarsch (Filets)
  • 1 Chinakohl
  • 1 Ingwer (walnussgross)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Grobkörniger Senf; (Pommery)
  • 250 ml klare Suppe
  • 1 EL Sesamsaat (gekörnt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Zitronen (Saft)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Den Chinakohl von dem groben Stiel befreien, in schmale Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer in 2 El Olivenöl andünsten - geschnittenen Kohl dazu - mit klare Suppe aufgiessen - das Ganze fällt gemächlich gemeinsam. Anschließend mit Senf, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Wer möchte, gibt noch ein klein bisschen Zitrone hinzu. Alles 7 bis 8 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Rotbarschfilets von eventuellen Gräten befreien, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. In Olivenöl unpaniert in einer beschichteten Bratpfanne rösten, jeweils Seite 3 bis 4 min.

Chinakohl auf einen Teller Form - Rotbarschfilet dazu und mit ein klein bisschen gerösteten Sesamsaat überstreuen.

Dazu passt Basmatireis beziehungsweise feine gebratenen Nudeln! - Sehr schmackhaft.

Getränk: Deutscher Riesling oder evtl. Grauer Burgunder.

  • Anzahl Zugriffe: 326
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Rotbarschfilet auf Chinakohl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Rotbarschfilet auf Chinakohl