Rosenkohl-Nudelauflauf

Zutaten

Portionen: 4

  • 350 g Rosenkohl
  • Salz
  • 375 g Kurze Röhrennudeln
  • 250 g Fleischwurst
  • 125 g Gouda (mittelalt)
  • 1 Zwiebel
  • 25 g Butter (oder Margarine)
  • 20 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Petersilie
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!
  2. Rosenkohl säubern, spülen und gegebenenfalls halbieren. In kochend heissem Salzwasser ungefähr 20 Min. gardünsten.
  3. Nudeln in richlich kochend heissem Salzwasser ca. 10 min al dente gardünsten.
  4. in der Zwischenzeit Fleischwurst in Scheibchen schneiden und die Scheibchen halbieren. Käse raspeln. Nudeln abrinnen und abgekühlt abschrecken. Rosenkohl abrinnen und dabei das Gemüsewasser auffangen.
  5. Zwiebel fein in Würfel schneiden und im heissen Fett andünsten. Mehl darüberstäuben und anschwitzen. Mit Milch und Rosenkohlwasser löschen. 5 Min. bei schwacher Temperatur leicht wallen. Gut die Hälfte des Käses unterziehen und die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Nudeln, Rosenkohl und Fleischwurst in eine Gratinform Form und mit Käse-Sauce Béchamel begießen. Mit dem übrigen Käse überstreuen und im aufgeheizten Backrohr 35 min überbacken. Petersilie hacken und über den Auflauf streuen. Eventuell mit Petersilienbueschel garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1693
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rosenkohl-Nudelauflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rosenkohl-Nudelauflauf