Rindsgulasch

Zutaten

Portionen: 4

  • 600 g Rindfleisch
  • 600 g Zwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1/2 l Wasser (evtl. mehr)
  • 3 EL Paprikapulver (edelsüss)
  • 2 Stk. Knoblauch (Zehen)
  • 1 EL Zitronenschale (unbehandelt, gerieben)
  • 2 EL Essig
  • Mehl (evtl. zum Binden)
  • Salz, Pfeffer
  • Majoran
  • Kümmel (gemahlen)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Maggi

Zubereitung

  1. Für das Rindsgulasch die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden, Knoblauch schälen und hacken.
  2. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun braten, das in Würfel geschnittene Fleisch dazugeben und weiterbraten bis es eine schöne Farbe hat, Tomatenmark kurz mitrösten.
  3. Paprikapulver darüber stäuben und mit ca. ½ Liter Wasser ablöschen, den Essig dazugeben.
  4. Das Gulasch mit den Gewürzen abschmecken und ca. 2 Stunden weichschmoren.
    Flüssigkeit bei Bedarf auffüllen.
  5. Den Saft, falls gewünscht, mit etwas Mehl nachdicken.

Tipp

Dazu passen perfekt Maggi Spätzle.

  • Anzahl Zugriffe: 121621
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare17

Rindsgulasch

  1. Elena 2907
    Elena 2907 kommentierte am 26.11.2017 um 12:57 Uhr

    Super Rezept hab nur am Schluss einen rindsuppenwürfel dazu gegeben das rundet das ganze ab. Spätzle natürlich selbst gemacht. Rezept findet ihr unter: https://www.ichkoche.at/spaetzleteig-grundrezept-rezept-9690 kg.

    Antworten
  2. BineW
    BineW kommentierte am 02.01.2016 um 14:29 Uhr

    Wow ! Mit diesem Rezept ist mein Gulasch perfekt geworden und hat meine Silvester - Gäste begeistert! ! War wirklich lecker !

    Antworten
  3. rickerl
    rickerl kommentierte am 30.11.2015 um 16:10 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. sarnig
    sarnig kommentierte am 27.11.2015 um 07:33 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  5. Strupel
    Strupel kommentierte am 26.08.2015 um 21:20 Uhr

    Super Rezept danke.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rindsgulasch