Rindsgulasch

Zutaten

Portionen: 6

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Rindsgulasch die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. In Schweinefett anrösten bis es Farbe annimmt und die Zwiebeln glasig werden.
  2. Topf beiseite stellen, das Tomatenmark und das Paprikapulver einrühren, mit etwas Wasser aufgießen und leicht einkochen lassen. Das gewürfelte Rindfleisch dazu geben, weiterrühren.
  3. Nun die Gewürze, die passierten Tomaten und den Rest des Wassers dazugeben und eine Stunde leicht köcheln lassen, immer wieder umrühren.
  4. Das Mehl mit etwas Wasser verrühren und den Saft damit binden. Noch eine halbe Stunde leicht weiter kochen lassen, das Fleisch und die Lorbeerblätter herausnehmen und den Saft passieren.

Tipp

Wenn man den Saft bindet und noch eine Weile köcheln lässt, verflüchtigt sich der Mehlgeschmack. Auf gute Fleisch Qualität achten. Wenn vorhanden, kann man auch mit Suppe aufgießen. Das Rindsgulasch lässt sich auch wunderbar einfrieren.

  • Anzahl Zugriffe: 4224
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rindsgulasch

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Rindsgulasch

  1. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 05.02.2017 um 13:43 Uhr

    Auf dem Foto siehst du ein Schulterscherzel, war saftig und zart, da kann ja jeder nach seinem Geschmack wählen, es muss ein gut abgehangenes Fleisch von guter Qualität sein, das ist das WICHTIGSTE. Jetzt halte dich fest----ich habe schon mit Tafelspitz Gulasch gemacht, und es war ein Traum-ich mache mir eigentlich nur die Mühe alles abzuwiegen für diejenigen, die das erste Mal ein Gulasch machen, alle anderen brauchen ja eh kein Rezept.

    Antworten
  2. beate1971
    beate1971 kommentierte am 24.06.2017 um 17:15 Uhr

    liebe siegi! dank dir bzw deinem rezept ist mir heute erstmals das perfekte gulasch gelungen! foto ist hochgeladen ;-)

    Antworten
    • Siegi St.
      Siegi St. kommentierte am 27.06.2017 um 08:16 Uhr

      Habe dein Foto gerade gesehen, bei all den Rezepten die von mir veröffentlicht wurden, bist du die Erste!!! die ein Foto schickt, und auch noch so ein tolles....Danke Beate, das freut mich so, jetzt gehe ich kochen-----mit Ansporn und Freude, dank DIR!!!!

      Antworten
    • beate1971
      beate1971 kommentierte am 27.06.2017 um 08:47 Uhr

      i hob zu danken siegi für des tolle rezept!!!!!!

      Antworten
    • Siegi St.
      Siegi St. kommentierte am 24.06.2017 um 18:43 Uhr

      Hallo Beate, das Kommentar tut guuut, aber ich bin mir sicher du hättest es auch so gut hin bekommen,freue mich aufs Foto, GLG.

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rindsgulasch