Rindfleisch-Fisolen-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Rindfleisch-Fisolen-Salat die Fisolen sorgfältig waschen. Anschließend in kleine Stücke schneiden oder brechen. In einem Topf Wasser zustellen und aufkochen lassen, salzen und die Fisolenstücke einlegen. Einige Zeit im Salzwasser köcheln lassen. Anschließend mit einem Schöpfer herausnehmen und überkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel waschen, trocknen und in feine Streifen schneiden. Auch das Grün mitverwenden.
Den Kren schälen und fein reissen.
Paprika waschen und in feine Streifchen schneiden.
Das Fleisch in feine, mundgerechte Stücke zuschneiden.

Die Fisolen, das Fleisch, Paprika und Zwiebel miteinander vermischen. Mit Essig und Öl marinieren, den Kren untermischen und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Rindfleisch-Fisolen-Salat passt hervorragend frisches Brot.

Tipp

Rindfleisch-Fisolen-Salat kann z.B. auch mit rotem Zwiebeln und mit einer anderen Ölsorte zubereitet werden.

Eine Frage an unsere User:
Welche Empfehlungen haben Sie für das Kochen von Rindfleisch?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
75 40 4

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare48

Rindfleisch-Fisolen-Salat

  1. Santana&Shaw
    Santana&Shaw kommentierte am 29.08.2017 um 09:24 Uhr

    Langsam und lang mit nicht zu hoher Temperatur köcheln

    Antworten
  2. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 15.10.2017 um 06:37 Uhr

    nicht mit zuviel Kräutern und Gemüse ansetzen

    Antworten
  3. MIG
    MIG kommentierte am 30.08.2017 um 16:28 Uhr

    Das Fleisch soll auf jeden Fall gut abgehangen sein. Soll das Stück Fleisch gut werden, wird es in bereits kochendes Salzwasser gelegt. Soll es eine gute Fleischsuppe werden, dann im kalten Wasser ansetzen und langsam erhitzen

    Antworten
  4. 200x
    200x kommentierte am 28.08.2017 um 20:44 Uhr

    meine empfehlung: einen markknochen mitkochen

    Antworten
  5. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 28.08.2017 um 17:29 Uhr

    im kelomat geht's schnell

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche