Ribisel-Topfenkuchen

Zutaten

Portionen: 12

  • 5 Bio-Eier (zimmertemperatur)
  • 250 g Bio Butter (weich)
  • 250 g Topfen (20% Fettgehalt)
  • 210 g Backzucker (Feinkristallzucker)
  • 2 EL Vanillezucker
  • 300 g Dinkelmehl (fein)
  • 1 Pkg. Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Bio-Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 600 g Ribisel (gewaschen und gerebelt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Ribisel-Topfenkuchen eine Backform mit Backpapier auslegen und das Backrohr auf 180 °C vorheizen!
  2. Die Eier trennen, das Eiklar mit der Hälfte des Zuckers und einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Die weiche Butter mit dem restlichen Zucker, Vanillezucker und der abgeriebenen Zitronenschale schaumig rühren. Den Topfen und nach und nach auch die Dotter einrühren.
  3. Dann den Schnee und das mit dem Backpulver versiebte Mehl unterheben. In der Backform verstreichen und die Ribisel darauf verteilen.
  4. Im vorgeheizten Rohr ungefähr 45 Minuten lang backen - Stäbchenprobe machen! Wenn kein Teig mehr daran kleben bleibt, ist der Kuchen fertig!
  5. Auf einem Gitterrost auskühlen lassen!
  6. Den Ribisel-Topfenkuchen portionieren und mit Staubzucker bestreut servieren!

Tipp

Je nach Saison und Geschmack schmeckt der Ribisel-Topfenkuchen auch mit Kirschen, Weichseln oder Zwetschken!

  • Anzahl Zugriffe: 20535
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ribisel-Topfenkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Ribisel-Topfenkuchen

  1. Pia Luger
    Pia Luger kommentierte am 22.07.2019 um 21:19 Uhr

    Habe nur 150g butter und dafür noch 200ml Milch genommen. War sehr lecker!

    Antworten
  2. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 13.10.2015 um 15:41 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Cookies
    Cookies kommentierte am 04.10.2015 um 17:41 Uhr

    Schon gespeichert

    Antworten
  4. Camino
    Camino kommentierte am 23.09.2015 um 14:17 Uhr

    Ist total lecker!

    Antworten
  5. Kochbuch Christine
    Kochbuch Christine kommentierte am 15.07.2015 um 22:57 Uhr

    Ribiselkuchen mal ohne Schneehaube. Schmeckt aber bestimmt auch sehr gut!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ribisel-Topfenkuchen