Rhabarbermuffins aus der Heißluftfritteuse

Zutaten

Portionen: 12

  • 300 g Mehl
  • 4 TL Backpulver
  • 200 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 100 ml Milch
  • 1 Vanilleschote (ausgekratztes Mark)
  • 4 Eier

Für den Rhabarber:

Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Philips_Contentproduktion

Zubereitung

  1. Für die Rhabarbermuffins aus der Heißluftfritteuse zunächst den Rhabarber sorgfältig schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem Zucker vermischen.
  2. Mehl mit Backpulver versieben.
  3. Butter mit Zucker schaumig rühren. Milch und Vanillemark einmixen. Die Eier einzeln unterrühren. Die Mehlmischung nur kurz unterrühren, bis alle Zutaten feucht sind. Zum Schluss rasch die Rhabarberstücke unterheben.
  4. In die Silikon-Muffinsförmchen füllen und in der Philips Airfryer Heißluftfritteuse bei 160 °C ungefähr 25 Minuten backen.
  5. Rhabarbermuffins aus der Heißluftfritteuse auskühlen lassen, aus den Förmchen lösen und servieren.

Tipp

Wer möchte, kann die Rhabarbermuffins aus der Heißluftfritteuse vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 5046
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rhabarbermuffins aus der Heißluftfritteuse

Ähnliche Rezepte

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rhabarbermuffins aus der Heißluftfritteuse