Rhabarber-Kompott mit Vanillegrießknödel

Zutaten

Für das Rhabarber Sternanis Kompott :

  • 500 g Rhabarber
  • 125 ml Apfelsaft
  • 250 g Zucker
  • 2 Stk. Sternanis
  • 2 EL Maisstärke

Für die Vanillegrießknödel:

  • 150 g Maisgrieß (fein)
  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 250 g Zucker
  • 1 Ei
  • 2 EL Maisstärke
  • 100 g Butter
  • 100 g Brösel (süß)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Rhabarber-Kompott den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Apfelsaft mit dem Zucker und Sternanis aufkochen lassen. Den Rhabarber dazu geben und 2 bis 4 Minuten mit köcheln lassen. Die Maisstärke mit etwas kaltem Wasser verrühren und zu dem Apfelsaft geben und 3 bis 4 Minuten kochen lassen. Ohne Hitze durchziehen lassen.
  2. Für die Vanillegrießknödel die Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen. Mit der Milch, Butter und dem Zucker aufkochen lassen und unter ständigem rühren den Grieß einlaufen lassen. Solange rühren bis sich eine leicht braune Schicht am Boden gebildet hat. Vom Herd ziehen und zugedeckt 10 Minuten quellen lassen.
  3. Das Ei und die Maisstärke unterrühren und kleine Knödel formen. In leicht köchelndes Zuckerwasser geben und so lange ziehen lassen bis die Knödel auf der Oberfläche schwimmen.
  4. In süßen Bröseln wälzen und das Rhabarber-Kompott mit Vanillegrießknödel anrichten.

  • Anzahl Zugriffe: 11016
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare13

Rhabarber-Kompott mit Vanillegrießknödel

  1. TramSchwein
    TramSchwein kommentierte am 17.04.2018 um 18:33 Uhr

    Ich würde nur die halbe Menge an Zucker verwendet, mir war das ganze schon mit 200g zu süß.Oder vielleicht lag es daran das ich sojadrink anstatt milch verwendet habe (war aber ungesüßt)Ist aber sonst richtig gut

    Antworten
  2. Cookies
    Cookies kommentierte am 22.12.2015 um 15:18 Uhr

    Schon gespeichert

    Antworten
  3. Sandy_88
    Sandy_88 kommentierte am 19.10.2015 um 08:06 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. KarinD
    KarinD kommentierte am 13.04.2015 um 21:11 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. Camino
    Camino kommentierte am 09.04.2015 um 16:21 Uhr

    Das ist so gut!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rhabarber-Kompott mit Vanillegrießknödel