Zum Knabbern

Video - Zucchini-Parmesan-Chips

Video: ichkoche.at (europäisches Werk)

Die etwas andere Knabberei! Diese Zucchini-Parmesan-Chips sind ganz einfach zu machen und bringen Abwechslung zu Chips, Popcorn & Co. Das Video zeigt Schritt für Schritt, wie die Gemüsechips zubereitet werden.

In dieser einfachen Videoanleitung sehen Sie, wie Sie Zucchini-Parmesan-Chips in wenigen Schritten selbst herstellen. Mit wenigen Zutaten entstehen köstliche Chips aus Gemüse und Käse, die gesündere eine Alternative zu klassischen Chips bieten, da sie im Backrohr zubereitet und nicht in Fett frittiert werden.

Tipp: Die Chips unbedingt vom Backpapier lösen, bevor sie auskühlen, da sie sonst festkleben.

Das Rezept für Zucchini-Parmesan-Chips mit allen Mengenangaben finden Sie hier.

Sie wollen beim nächsten Filmabend etwas Besonderes anbieten?
Wir haben auch die besten Snacks und Fingerfood Rezepte für Sie gesammelt.

Autor: Blanka Kefer & Iris Kienböck / ichkoche.at

11 Kommentare „Video - Zucchini-Parmesan-Chips“

  1. MIG
    MIG — 12.11.2022 um 19:55 Uhr

    Knoblauch lasse ich ganz weg, uns ist vor allem der Geschmack nach Parmesan wichtig

  2. asrael
    asrael — 25.2.2021 um 15:52 Uhr

    Mit Knoblauch sehr lecker

  3. IngeSkocht
    IngeSkocht — 1.5.2019 um 16:07 Uhr

    Statt Knoblauch habe ich Ingwer genommen und zum Schluss den Parmesan drüber gerieben

  4. lsfabian
    lsfabian — 12.8.2016 um 05:56 Uhr

    weiss man wieviel Kalorien man hier pro 100 Gramm hat .. gegenüber Kartoffelchips ??

  5. Samyka
    Samyka — 20.1.2016 um 11:34 Uhr

    Wie lange und bei welcher Temperatur sollen die Chips im Ofen bleiben?

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Ähnliches zum Thema