Ratatouille

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schneiden Sie für die Ratatouille die Melanzani im ersten Schritt in ca. 1,5 cm dicke Scheiben und salzen Sie diese nach Bedarf. Lassen Sie die Scheiben ca. 15 Minuten stehen, damit sie weicher werden, dann abtupfen und würfeln (1,5 x 1,5 cm große Stücke). Gießen Sie Wasser in die Cooking Chef Edelstahl-Schüssel und bringen Sie das Wasser zum Kochen.
  2. Schneiden Sie die Tomaten kreuzweise beim Stielansatz ein und legen Sie diese für etwa 1 Minute ins kochende Wasser. Nehmen Sie die Tomaten dann wieder heraus, schrecken sie mit kaltem Wasser ab und ziehen ihnen die Haut ab.
  3. Schälen Sie die Zwiebeln und zerhacken Sie diese fein im Multi-Zerkleinerer. Es sollte dabei kein Püree entstehen. Dann die Tomaten und den Knoblauch, separat, im Multi-Zerkleinerer hacken. Putzen Sie die Paprika und die Zucchini und schneiden Sie diese mit der feinen Schneidscheibe im Multi-Zerkleinerer zu Streifen.
  4. Spannen Sie den Profi-Patisserie Haken ein. Geben Sie das Olivenöl in die Cooking Chef Edelstahl-Schüssel und stellen Sie die Temperatur auf 100 °C. Wählen Sie die Rührintervallstufe 1 aus. Dünsten Sie die Zwiebeln ca. 2 Minuten lang, bis diese glasig sind.
  5. Tauschen Sie den Profi-Patisserie Haken gegen das Koch-Rührelement aus. Stellen Sie die Temperatur auf 120 °C und dünsten Sie die Zucchini und Melanzani auf Rührintervallstufe 2, ca. 3 Minuten mit.
  6. Geben Sie die Tomaten, die Paprika, die Knoblauchzehen und die Lorbeerblätter dazu. Stellen Sie die Temperatur wieder auf 100 °C zurück und wählen Sie die Rührintervallstufe 3. Setzen Sie den Spritzschutz, schließen diesen und stellen den Timer auf 20 Minuten.
  7. Entfernen Sie im Letzen Schritt den Spritzschutz nach 20 Minuten und wählen Sie die Rührintervallstufe 1 aus. Stellen Sie die Temperatur auf das Maximum und lassen Sie die Flüssigkeit noch ca. 2 - 3 Minuten verkochen. Die Ratatouille nach Bedarf mit Salz und Pfeffer  würzen.

Tipp

Servieren Sie die Ratatouille zum Fleisch oder Pasta.

  • Anzahl Zugriffe: 17349
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare24

Ratatouille

  1. zwunki
    zwunki kommentierte am 06.08.2019 um 14:25 Uhr

    Na das ist aber langwierig und mühsam!Ich mache das in einer Pfanne oder einem Topf und bin damit sehr zufrieden. Geht schnell und schmeckt köstlich.

    Antworten
  2. solo
    solo kommentierte am 01.07.2018 um 18:00 Uhr

    Bis ich das alles gelesen habe, bin ich mit dem Gericht in der Pfanne fertig. Noch ein paar Kräuter drüber und genießen.

    Antworten
  3. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 17.06.2018 um 18:06 Uhr

    Mit Ingwer, Basilikum, Petersilie, Thymian absolut noch rein

    Antworten
  4. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 06.06.2018 um 12:10 Uhr

    normal gekocht geht es auch

    Antworten
  5. aborigini
    aborigini kommentierte am 20.01.2018 um 11:14 Uhr

    Bin ich froh keine solche Küchenmaschine zu haben. Im Pfannderl ist das ratzfatz fertig.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ratatouille