Punschschnitten

Zutaten

Portionen: 16

  • Biskuit-Boden (aus 3 - 4 Eiern)
  • Ribiselmarmelade
  • 1/16 l Rum
  • 1/8 l Zitronensaft
  • 100 g Nüsse
  • 100 g Schokolade (zerlassen)
  • 1 EL Kakao
  • 6 Eier
  • 180 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 180 g Mehl
  • Punschglasur
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Punschschnitten Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren – anschließend Mehl unterheben. Auf ein Backblech leeren und bei 160 °C ca. 18 min backen (Tortenform 22 - 25 min).
  2. Für die Punschfülle das Biskuit aus der Tortenform lösen und zerbröseln. Alle anderen Zutaten einrühren. Das Biskuit für den Boden in der Mitte auseinander schneiden und auf eine Hälfte Punschfülle verteilen.
  3. Die zweite Hälfte darauf legen und diese mit Punschglasur bestreichen.

Tipp

Die Punschschnitten kann man auch in einer Tortenform backen.

Ein Rezept für Biskutteig finden Sie hier

  • Anzahl Zugriffe: 27250
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Punschschnitten

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Punschschnitten

  1. simonelicious129
    simonelicious129 kommentierte am 09.11.2016 um 09:12 Uhr

    Man benötigt zwei Biskuitböden. Einmal aus 3 - 4 Eiern, welches ich in einer Tortenform mache und welches dann zerbröselt wird. Und ein zweites aus 6 Eiern (welches hier auch genau angegeben ist), das ich auf dem Backblech mache und welches dann der Boden ist. Ich hoffe das ist jetzt verständlich? Sonst einfach nochmal nachfragen.

    Antworten
  2. Bea5454
    Bea5454 kommentierte am 09.11.2016 um 08:49 Uhr

    ...Für die Punschfülle das Biskuit aus der Tortenform lösen und zerbröseln. Alle anderen Zutaten einrühren. Das Biskuit für den Boden in der Mitte auseinander schneiden und auf eine Hälfte Punschfülle verteilen.....Ich versteh die Vorgehensweise leider nicht. Wenn ich das Biskuit zerbröselt habe, dann hab ich doch keinen Boden mehr übrig... Heißt das, daß der Boden gedrittelt werden muss? 1x zum zerbröseln und 2x für Boden und Deckel??? Und zu dem gebröselten Biskuit kommen dann die restlichen Zutaten? Sorry, daß ich nachfrage aber ich verstehe es einfach nicht.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Punschschnitten