Printen-Rehrücken auf Hagebuttensosse

Zutaten

Sosse:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. anbraten. Die Aachener Printen grob schroten, mit Eidotter und ein kleines bisschen Butterschmalz mischen, auf das angebratene Rehrückenfilet Form und im Herd backen.
  2. Die abgeschälten Erdäpfeln würfeln, im Salzwasserbad blanchieren, abschütten, mit Salz würzen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Die Orange filetieren und in Butter anschwitzen.
  3. Für die Soße die restlichen Zwiebelwürfel in Olivenöl anschwitzen, mit Rotwein und Balsamessig löschen, einköcheln, würzen und mit ausreichend kalten Butterflöckchen aufmontieren.
  4. Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit Basilikumblättern garnieren.
  5. Chardonnay aus Casablanca, Chile.
  6. Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

  • Anzahl Zugriffe: 525
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Printen-Rehrücken auf Hagebuttensosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Printen-Rehrücken auf Hagebuttensosse