Polenta-Spinat-Gratin

Zutaten

Portionen: 6

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Wasser zum Kochen bringen, 1/2 Würfel Maggi Klare Gemüsesuppe darin schmelzen. Maisgriess hinzfügen, auf 1/2 bzw. Automatik Kochstelle 2 bis 3 in ungefähr 25 Min. quellen. Anschließend 1 Ei und 50 g Gorgonzola-Käse unter rühren. Die Menge auf einen aufgeschnittenen Tiefkühlbeutel aufstreichen, zu einer Rolle formen, abkühlen, in Scheibchen schneiden.
  2. Tk-Spinat entfrosten. Kleingeschnittene Zwiebeln in Öl in einer feuerfesten Form auf 2 bzw. Automatik-Kochstelle 4 bis 5 andünsten, Blattspinat, Wasser und 1/2 Würfel Gemüsesuppe dazugeben. Paradeiser in Scheibchen schneiden. Paradeiser- und Polentascheiben abwechselnd auf den Spinat legen. 100 g Gorgonzola kleinwürfelig schneiden, auf dem Gratin gleichmäßig verteilen.
  3. Schaltung:
  4. 200 bis 220 °C , 2. Schiebeleiste v. U.
  5. 170 bis 190 °C , Umluftbackofen
  6. ca. 45 Min.
  7. 95 min
  8. der Hamburgischen Electricitätswerke Ag
  9. Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

  • Anzahl Zugriffe: 953
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Polenta-Spinat-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Polenta-Spinat-Gratin