Marillen-Windräder

Zutaten

Portionen: 10

Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Das Buch vom Blätterteig

Zubereitung

  1. Für die Marillen-Windräder Blätterteig ca. 10 Min. vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen und das Backrohr auf 220° C vorheizen. Topfen, Dotter, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren. Blätterteig entrollen und mit einem scharfem Messer in 10 x 10 cm große Quadrate schneiden. Je 1 EL Fülle auf die Teigquadrate geben. Von den Ecken der Quadrate Richtung Mitte schräg einschneiden und je eine Ecke zur Mitte klappen. Obst gut abtropfen lassen und je 1 Marillenhälfte in die Mitte setzen. Im Backrohr auf mittlerer Schiene ca. 15 Min. goldgelb backen. Marillenmarmelade mit Zucker aufkochen und die frisch gebackenen Windräder damit bepinseln.

  • Anzahl Zugriffe: 21321
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare13

Marillen-Windräder

  1. soraja29
    soraja29 kommentierte am 03.01.2016 um 10:09 Uhr

    So gut

    Antworten
  2. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 17.12.2015 um 18:23 Uhr

    das mag ich

    Antworten
  3. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 15.09.2015 um 19:33 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  4. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 01.09.2015 um 09:31 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. verenahu
    verenahu kommentierte am 19.06.2015 um 06:08 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillen-Windräder