Pistazienkipferln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 40

Für den Teig:

Auf die Einkaufsliste

Für die Pistazienkipferln alle Zutaten mischen und rasch zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig in Klarsichtfolie einschlagen und zwei Stunden rasten lassen.

Das Backrohr auf 170 ºC Heißluft vorheizen.

Den Teig mit einer Teigkarte in einige gleich große Teile abtrennen und daraus Rollen zu ca. 1,5 cm Durchmesser machen. Diese Stränge wiederum in kleine Stücke teilen und daraus Kipferln formen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und ca. 15 Minuten backen.

Vanillezucker und Staubzucker vermischen und auf die noch heißen Pistazienkipferln streuen.

Tipp

Für Weihnachtsnaschkatzen, die gerne Neues probieren, sind die Pistazienkipferl eine besonders feine Alternative zu den traditionellen Vanillekipferl!

Eine Frage an unsere User:
Welche anderen Weihnachtskeksrezepte mit Pistazie können Sie empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare11

Pistazienkipferln

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 08.11.2017 um 11:12 Uhr

    Pistazien-Spritzgebäck

    Antworten
  2. Camino
    Camino kommentierte am 12.12.2015 um 15:17 Uhr

    Eine ganz andere Variante - sehr lecker!

    Antworten
  3. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 12.11.2015 um 08:56 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Tshioni
    Tshioni kommentierte am 31.12.2014 um 16:51 Uhr

    die Kekse haben eine wunderbare Farbe und sind alleine deswegen schon ein Hingucker!Bei der gerinen Pistazienmenge kommt leider der Geschmack nicht wie gewünscht durch - wir werden das nächste Mal etwas mehr Pistazien verwenden! Ansonsten sehr lecker!

    Antworten
  5. IZastera
    IZastera kommentierte am 18.12.2014 um 10:09 Uhr

    Schmecken sehr fein, würde nur ev. empfehlen den Vanillezucker beim Bestreuen wegzulassen - er überdeckt schnell den Geschmack der Pistazien.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche