Perchtoldsdorfer Haurergulasch

Zutaten

Portionen: 4

Für die Wasserspatzen:

  • 250 ml Milch
  • 1 Ei
  • Mehl (glatt)
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • 2 l Wasser (zum Kochen)
  • 2 TL Salz (zum Kochen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und würfelig schneiden. Paprika waschen und gemeinsam mit Frühstücksspeck ebenfalls in grobe Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. In einem Topf etwas Öl erhitzen und Zwiebel darin glasig anbraten. Speck, Paprika und Knoblauch dazugeben und kurz mitrösten. Paradeismark untermengen und mit Weißwein ablöschen. Bohnen hinzufügen, mit wenig Mehl stauben, gut durchrühren und mit Suppe aufgießen. Gulasch mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und ca. 15 Minuten sämig einkochen.
  3. Für die Wasserspatzen alle Zutaten in einer Schüssel verrühren bis der Teig Blasen wirft. Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und salzen.
  4. Den Teig auf ein nasses Küchenbrett 5 mm dick auftragen und glatt verstreichen. Mit einem Küchenmesser Nockerln in das kochende Wasser schaben. Sobald die Nockerln an der Oberfläche schwimmen, diese mit einem Siebschöpfer herausnehmen.
  5. Nockerln am Tellerrand ringförmig gleichmäßig verteilen, einen Schöpfer Gulasch in der Mitte anrichten.

Tipp

Damit die Wasserspatzen perfekt gelingen, sollte der Teig schnell verarbeitet werden. Das Gulasch kann mit einer Pfefferoni garniert serviert werden.

  • Anzahl Zugriffe: 2029
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Perchtoldsdorfer Haurergulasch

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Perchtoldsdorfer Haurergulasch

  1. solo
    solo kommentierte am 15.01.2020 um 14:38 Uhr

    Auf dem Foto ist ein Lorbeerblatt - passt sicher auch gut.

    Antworten
  2. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 15.01.2020 um 09:29 Uhr

    super- werde ich nachkochen. Sicher sehr schmackhaft

    Antworten
  3. loly
    loly kommentierte am 15.01.2016 um 11:23 Uhr

    Diese Speise Ist ein Renner bei uns und schmeckt mit Linsen genau so gut .Man kann statt Nockerln auch Bröselnudeln dazu reichen .

    Antworten
  4. Thekla
    Thekla kommentierte am 22.11.2015 um 21:42 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Perchtoldsdorfer Haurergulasch