Paripoo Linsen nach Sri-Lanka-Art

Zutaten

Portionen: 6

  • 500 ml Linsen
  • 500 ml Kokosmilch (dünn)
  • 1 Schote(n) Chili (getrocknet, rot, in Stücke gebrochen)
  • 2 TL Thunfisch (zerrieben, getrocknet)
  • 1 TL Kurkuma (gemahlen)
  • 1 EL Ghee (oder Öl)
  • 6 Curry (Blätter)
  • 2 Zwiebeln (mittelgroß)
  • 5 cm Rampe-Blatt (in Streifen)
  • 5 cm Zimt (Stange)
  • 1 Stange(n) Zitronengras
  • 125 ml Kokosmilch (dick)
  • Salz (nach Bedarf)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Linsen mit gut waschen, bis das Waschwasser klar bleibt. Schwarze und auf der Wasseroberfläche schwimmende Linsen aussortieren.
  2. Chili, Thunfisch und Kurkuma aufkochen lassen, bei geschlossenem Deckel langsam garen.
  3. In einem zweiten Kochtopf Curryblätter, Zwiebeln, Rampe-Blatt, Zimt und Zitronengras in heißem Öl anbraten, bis die Zwiebeln braun sind.
  4. Die Hälfte der Zwiebeln zum Garnieren beiseite stellen. Die Linsen ebenfalls in den Kochtopf geben, die dicke Kokosmilch und Salz nach Belieben hinzufügen, offen simmern. Die Linsen sollen sehr weich sein - alles zusammen soll ca. die Konsistenz von flüssigem Brei haben.

Tipp

Nach Belieben mit frischem Koriander verfeinern.

  • Anzahl Zugriffe: 1326
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Paripoo Linsen nach Sri-Lanka-Art

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Paripoo Linsen nach Sri-Lanka-Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Paripoo Linsen nach Sri-Lanka-Art