Pappardelle mit Salami und Kräutern

Zutaten

Portionen: 2

Equipment *

Zubereitung

  1. Reichlich Salzwasser aufkochen lassen und die Pappardelle darin bissfest garen.
  2. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch fein hacken und beides in Olivenöl glasig anschwitzen.
  3. Von der Salami die Haut abziehen und die Wurst in kleine Würfel schneiden. Die Salamiwürfel zugeben und mit Weißwein und Rindsuppe aufgießen. Die gehackten Kräuter einrühren. Gehackte Tomaten beigeben und alles für 6 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die al dente gekochten Nudeln aus dem Kochwasser heben und abtropfen lassen. Mit dem Salamisugo vermengen und in tiefen Tellern anrichten. Vor dem Servieren mit gehobeltem Parmesan bestreuen.

Empfehlungen der Redaktion *

*Affiliate Link: ein Link, der dich zu einem Produkt einer anderen Seite weiterleitet. Bei Kaufabschluss erhalten wir eine Empfehlungs-Provision.

Die Redaktion empfiehlt

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

7 Kommentare „Pappardelle mit Salami und Kräutern“

  1. Camino
    Camino — 18.3.2015 um 11:37 Uhr

    Ebenfalls ohne Weißwein - trotzdem sehr lecker!

  2. yoyama
    yoyama — 18.3.2022 um 12:56 Uhr

    werde ich probieren

  3. MIG
    MIG — 15.3.2022 um 23:43 Uhr

    statt Weißwein gebe ich lieber Rotwein zum Sugo und den Rest in ein schönes Glas

  4. marwin
    marwin — 15.3.2022 um 08:25 Uhr

    sehr gut und so schön angerichtet

  5. bernhard1962
    bernhard1962 — 8.12.2015 um 09:01 Uhr

    Lecker

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren.

Aktuelle Usersuche zu Pappardelle mit Salami und Kräutern