Overnight-Brot

Zutaten

Portionen: 1

  • 250 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 250 g Vollkornmehl
  • 10 g Salz
  • 2 TL Brotgewürz
  • 200 ml Naturjoghurt
  • 150 ml Wasser (warm!)
  • 6 g Germ (frisch)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Am Abend die beiden Mehlsorten mit dem Salz und dem Brotgewürz vermischen. In warmes Wasser den Germ einrühren, dann das zimmerwarme Joghurt und zu einem Teig verkneten. Abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.
  2. Anschließend den Teig kurz durchkneten und zu einem Laib formen. In ein bemehltes Gärkörbchen legen, evtl. Tuch unterlegen, abdecken und im Kühlschrank (besser noch ein Getränkekühlschrank) bei optimal 6 °C über Nacht ruhen lassen.
  3. Am nächsten Morgen den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, im Körbchen noch ca. 1 Stunde warm gehen lassen. Backofen auf 250 °C vorheizen.
  4. Einen Gusseisen- oder Edelstahltopf passender Größe mit Backpapier auslegen.
  5. Den Teig aus dem Gärkörbchen stürzen und mit dem Körbchenmuster nach oben in den Topf legen und den Deckel darauf.
  6. 30 Minuten backen, dann die Hitze auf 200 °C reduzieren und das Brot mittels Backpapier aus dem Topf nehmen. VORSICHT, HEISS
  7. Das Brot  mit dem Papier auf ein Backblech legen, eine Schale Wasser dazustellen und noch 30 Minuten fertig backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Tipp

Wer möchte, kann das Brot auch im Topf fertig backen, dafür sollte aber unbedingt das Backpapier vorher entfernt werden.

  • Anzahl Zugriffe: 798
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Overnight-Brot

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Overnight-Brot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen