Osterkekse mit Baiser

Zutaten

Portionen: 1

  • Nutella (oder Marmelade, etc. zum Füllen)

Für den Teig:

  • 180 g Mehl
  • 70 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 160 g Butter
  • 2 Dotter

Für das Baiser:

  • 2 Eiweiß
  • 180 g Zucker
  • 1 Prise Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Osterkekse mit Baiser das Mehl mit Butter,Staubzucker, Vanillezucker und Dotter zu einem Teig verkneten und für ca. eine 1/2 Stunde in den Kühlschrank geben.
  2. In der Zwischenzeit die Eiklar mit der Prise Salz in eine Schüssel geben und über Wasserdampf aufschlagen. Nach und nach den Zucker einrühren und so lange mixen, bis der Schnee schön steif ist und sich der Zucker gut aufgelöst hat. Ofen auf 160 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  3. Den Teig ca. 2-3 mm dick ausrollen und verschiedene Osterfiguren ausstechen. Dabei immer zwei von jeder Sorte, damit die Kekse später gefüllt werden können. Baisermasse in einen Spritzbeutel füllen und die Kekse verzieren.
  4. Die Kekse ca. 20 Minuten golbraun backen (je nach Ofen). Nach dem Auskühlen den nicht verzierten Teil mit Nutella oder Marmelade bestreichen und die Osterkekse zusammenkleben.

Tipp

Man kann die Baisermasse auch teilen und mit verschiedenen Speisefarben einfärben. So bekommen Sie verschiedenste bunte Osterkekse.

  • Anzahl Zugriffe: 2360
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Osterkekse mit Baiser

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Osterkekse mit Baiser

  1. kernöl
    kernöl kommentierte am 17.03.2018 um 21:12 Uhr

    Diese Kekse schauen sehr fein aus,in Säckchen verpackt, ein schönes Mitbringsel

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Osterkekse mit Baiser