Oster-Mürbteigkekse

Zutaten

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel oder auf eine Arbeitsfläche geben und mit den Händen rasch zu einem Mürbteig zusammenkneten (nicht zu lange, Teig wird durch Handwärme brandig und verliert seine Bindung).
  2. Vor dem Verarbeiten im Kühlschrank mit Frischhaltefolie abgedeckt 2 bis 3 Stunden rasten lassen.
  3. Beim Ausrollen des Teiges so wenig wie möglich Mehl dazugeben. Das gelingt am besten zwischen zwei Backmatten oder einer dickeren Kunststofffolie (Vakuumierfolie). Bevor man den Teig weiterverarbeitet, das überschüssige Mehl unbedingt mit einem Mehlbesen oder breiterem Pinsel abkehren.
  4. Gewünschte Kekse ausstechen, auf ein Backblech setzen und im Rohr (Heißluft) bei 180 °C ca. 10 Minuten backen.
  5. Danach nach Belieben verzieren.

Tipp

Die Kekse können nach Belieben ausgestochen werden.

  • Anzahl Zugriffe: 16987
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie stechen Sie die Osterkekse lieber aus?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Oster-Mürbteigkekse

Ähnliche Rezepte

Kommentare15

Oster-Mürbteigkekse

  1. zorro20
    zorro20 kommentierte am 06.01.2016 um 11:24 Uhr

    das macht sich gut für den Ostertisch

    Antworten
  2. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 14.10.2015 um 20:55 Uhr

    gut

    Antworten
  3. gittili
    gittili kommentierte am 06.04.2015 um 22:06 Uhr

    gut

    Antworten
  4. liss4
    liss4 kommentierte am 31.03.2015 um 12:17 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. zirkade1
    zirkade1 kommentierte am 29.03.2015 um 15:25 Uhr

    mit Marmelade sind sie sehr gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Oster-Mürbteigkekse