Österreich-Auflauf

Zutaten

Portionen: 4

Für den Guss:

Zubereitung

  1. Für den Österreich-Auflauf Rote Rüben und Erdäpfel in Scheiben schneiden und in eine gebutterte Form abwechselnd  dachziegelartig einschichten.
  2. Die Zutaten für den Guss ordentlich miteinander verrühren und über die Erdäpfel-Rüben-Masse gießen. Danach für 15 Minuten ins auf 180 °C vorgeheizte Backrohr geben (bis das Gratin goldbraun ist).
  3. Den Österreich-Auflauf vor dem Servieren mit geschnittenem Schnittlauch bestreuen.

Tipp

Rote Rüben sind zwar sehr gesund, werden aber nicht von allen geliebt. Bei diesem Rezept für Österreich-Auflauf lassen sie sich durch Zucchini oder Melanzani ersetzen.

Die Redaktion empfiehlt

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Österreich-Auflauf

Ähnliche Rezepte

50 Kommentare „Österreich-Auflauf“

  1. enibas
    enibas — 29.10.2017 um 14:21 Uhr

    Ich hab den Auflauf ausprobiert, weil ich mal was anderes mit den roten Rüben machen wollte. Der Auflauf ist soooo lecker - hätt ich mir nicht gedacht. Ich hab statt den Kräutern übrigens frischen Kren verwendet.

  2. franziska 1
    franziska 1 — 9.4.2023 um 11:02 Uhr

    schmeckt ausgezeichnet

  3. xxxx40
    xxxx40 — 7.11.2017 um 17:19 Uhr

    Etwas Knoblauch dazu

  4. retire
    retire — 26.10.2015 um 20:09 Uhr

    sehr gut !!

  5. Helmuth1
    Helmuth1 — 7.10.2015 um 08:34 Uhr

    Glatte 5 Sterne

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren.

Aktuelle Usersuche zu Österreich-Auflauf