Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Nusszopf

Zutaten

Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Zucker
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 Flasche(n) Zitronenaroma
  • 80 g Butter (zerlassen)
  • 1/8 l Milch (lauwarm)
  • 3 Stk. Dotter
  • 40 g Germ

Für die Fülle:

  • 1/8 l Milch
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Honig
  • 4 Tropfen Zitronenaroma
  • 3 EL Rum
  • 1/2 TL Zimt
  • 400 g Mandeln (oder Nüsse; gerieben)
  • 100 g Rosinen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Nusszopf aus den Zutaten einen Germteig zubereiten und an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Anschließend den Teig kurz durchkneten und ca 1/2 cm dick und rechteckig ausrollen.
  3. Für die Fülle Milch und Zucker aufkochen. Dann Honig, Aroma, Zimt, Mandeln und Rosinen unterrühren. Die Fülle auskühlen lassen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  4. Den Teig einrollen und der Länge nach halbieren. Mit den Schnittflächen nach oben gegenseitig verschlingen. Das Ganze noch einmal 10 Minuten gehen lassen.
  5. Den Nusszopf noch mit versprudeltem Ei bestreichen und 35-40 Minuten backen.

Tipp

Ein wunderbares Nusszopf Rezept!

  • Anzahl Zugriffe: 22584
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare13

Nusszopf

  1. ella82
    ella82 kommentierte am 10.10.2016 um 16:00 Uhr

    Bei mir wird der Teig immer so fest, wie ist das bei euch?

    Antworten
  2. Lala16876
    Lala16876 kommentierte am 09.10.2016 um 23:12 Uhr

    Ich habe den Strudel nicht als Zopf, sondern als Reindling gebacken (170Grad, Unterhitze/Umluft, ca. 35 Minuten). Meine Füllvariante: 1/8 Milch+ 1EL Honig+ 1 P Vanillezucker erwärmen und mit 400g geriebenen Haselnüssen + Saft 1Zitrone+ 3EL Teerum+ 3 EL Nutella gut vermischen.

    Antworten
  3. 200x
    200x kommentierte am 16.02.2016 um 19:31 Uhr

    statt zitronenaroma verwende ich gerne die abgeriebene schale einer biozitrone.

    Antworten
  4. karolus1
    karolus1 kommentierte am 25.11.2015 um 16:57 Uhr

    gut

    Antworten
  5. OH65
    OH65 kommentierte am 23.10.2015 um 17:14 Uhr

    tolle Grundlage zum süßen Frühstück

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nusszopf