Nussriegel

Zutaten

Portionen: 1

  • 1 Banane (zerdrückt)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 200 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 100 g Rosinen (ungeschwefelt)
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Sesamsaat
  • 50 g Leinsamen
  • Ahornsirup
  • Carob (Pulver)
  • 1 TL Vanillepulver
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Alle Ingredienzien gut mischen ! Der Teig sollte nicht zu klebrig sein. Evtl. Noch gemahlene Mandelkerne dazugeben. Eine Hälfte des Teiges (ca. 300 g) mit 2 Essl. Carobpulver und 1 Essl. Ahornsirup mischen. Die "Schokolade"-Nuss-Mischung in eine mit Sesamsaat ausgestreute Kastenform drücken und mit dem Löffel glattstreichen. Mit der anderen Teighälfte ebenso verfahren (heller Teig).
  2. Danach in beide Formen noch dicke Haselnüsse eindrücken und eine Nacht lang abtrocknen. Am darauffolgenden Tag die Teigmasse von dem Rand der Formen lösen, Teigplatten herausstürzen und vorsichtig in Riegel schneiden.
  3. Felix Weber
  4. Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

  • Anzahl Zugriffe: 1466
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Nussriegel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nussriegel