Nussnudeln

Zutaten

Portionen: 4

  • 400 g Erdäpfel (mehlig)
  • 200 g Mehl
  • 50 g Grieß
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eidotter
  • 20 g Butter
  • 100 g Mandeln (gemahlen)
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Zimt
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Nussnudeln die Erdäpfel kochen, schälen und heiß durch die Erdäpfelpresse drücken – etwas abkühlen lassen. Butter, Mehl, Grieß, Salz und Eidotter mit den Erdäpfeln zu einem Teig kneten - der Erdäpfelteig soll sofort weiterverarbeitet werden.
  2. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus dem Teig eine 1 1/2 daumendicke Wurst formen, kleine Stücke abstechen und Nudeln formen. Die Nudeln in kochendes Salzwasser geben.
  3. Sobald sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig. Mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser holen, abtropfen lassen.
  4. In einer Pfanne Butter schmelzen und die gemahlenen Mandeln, Zimt und Zucker dazugeben und die Nudeln darin wälzen.

Tipp

Die Nussnudeln lassen sich auch mit geriebenen Haselnüssen oder einer Mischung aus mehreren Nüssen zubereiten.

  • Anzahl Zugriffe: 2760
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Nussnudeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Nussnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nussnudeln