Nudelsalat

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 g Nudel (nach Wahl)
  • 150 g Schinken (nach Wahl)
  • 1 Paprika
  • 3 Essiggürkchen
  • 1/2 Dose(n) Mais
  • 1 Dose(n) Erbsen (mit Karotten)
  • 2 Becher Sauerrahm
  • 4 EL Öl
  • 4 EL Wasser
  • 1 Pkg. Salatgewürz (nach Wahl)
  • 1 TL Maggi
  • Kräuterlinge (Gartenkräuter, zum Bestreuen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Nudeln al dente kochen.
  2. Inzwischen Zwiebel schälen und fein hacken.
  3. Schinken, Paprika und Essiggürkchen würfelig schneiden.
  4. Mais, Erbsen mit Karotten abtropfen lassen.
  5. Die Nudeln nach dem Kochen kurz mit kaltem Wasser abschrecken und evtl. etwas abkühlen lassen.
  6. Anschließend Schinken, Paprika, Essiggürkchen, Zwiebel, Mais, Erbsen, Karotten und den Nudeln in einer großen Schüssel mischen. Sauerrahm unterrühren.
  7. Mit Öl, Wasser, Salz, Pfeffer, Salat Würze nach Wahl, Maggi und Kräuterlingen abschmecken.

Tipp

Der Salat kann sofort verzehrt werden. Lässt man ihn allerdings ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen, wird der Geschmack intensiviert!

  • Anzahl Zugriffe: 15304
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Fehlt noch etwas in diesem Salat?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Nudelsalat

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Nudelsalat

  1. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 11.08.2020 um 13:18 Uhr

    Ich habe für die Marinade nur einen Becher Sauerrahm verwendet und noch etwas Naturjoghurt dazu gemischt, hat wunderbar geschmeckt. Man kann vielerlei Gemüse verwenden, was man halt gerade zu Hause hat, so schmeckt der Nudelsalat auch immer wieder anders. Sehr gut finde ich auch, dass man auf Mayonnaise verzichten kann und dennoch einen sehr schmackhaften Salat bekommt!

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 14.09.2017 um 14:07 Uhr

    Etwas Petersilie dazu

    Antworten
  3. anna6692
    anna6692 kommentierte am 07.11.2016 um 08:31 Uhr

    Werde ich heute ausprobieren, allerdings tausche ich die Essiggurken gegen Salatgurken weil ich die einfach lieber mag :)

    Antworten
  4. Gast kommentierte am 06.07.2015 um 16:11 Uhr

    Rezept schon gespeichert

    Antworten
  5. hm 1
    hm 1 kommentierte am 10.01.2015 um 12:53 Uhr

    einfach und sehr gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nudelsalat