Mit Schweinsfischerl gefüllter Artischockenboden, rote Paprikasauce und

Zutaten

Portionen: 4

Schweinefilet und Farce::

  • 1 Schweinsfischerl (ca. 450g)
  • Salz
  • 80 ml Schlagobers
  • 0.5 EL Petersilie (gehackt)
  • 0.5 EL Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 0.5 EL Thymianblättchen

Artischockenböden::

Paprikasauce::

  • 2 Paprika
  • 2 Schalotten (fein gewürfelt)
  • 2 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 30 ml Olivenöl
  • 0.5 EL Thymianblättchen
  • 100 ml Weißwein
  • 300 ml klare Suppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kerbelblättchen für die Garnitur
  • 500 g Kleine, gekochte Erdäpfeln
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schweinsfischerl und Farce: Das Schweinsfischerl von Sehnen und Häuten befreien. Spitze und Kopf von dem Filet klein schneiden und klein würfeln. Die Würfel (es sollten 120 g Fleisch sein) auf ein Backblech legen und kurz anfrieren. Die Fleischwürfel nun in einer Küchenmaschine mit Salz und der kalten Schlagobers fein verquirlen, bis eine glatte Farce entsteht. Die gehackten Küchenkräuter unterziehen. Das übrige Schweinsfischerl in 4 Medaillons a 70 g schneiden.
  2. Artischockenböden: Die Stiele der Artischockenherzen abbrechen, die groben äusseren Blätter entfernen und oben klein schneiden. Die Böden tournieren und das "Heu" mittelseines Löffels entfernen. Die Artischockenböden mit Zitrone einreiben, damit sie nicht braun werden und bis zum Ver-arbeiten in Wasser mit Zitrone legen. Je ein EL Farce in die Artischockenherzen befüllen. Mit dem Löffelrücken eine Ausbuchtung in die Farce drücken und jeweils ein Schweinemedaillon hinein legen. Die Medaillons seitlich mit der Farce glatt aufstreichen und jeweils eine Speckscheibe deshalb einschlagen. Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die gefüllten Artischockenherzen darin von beiden Seiten goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten und Knoblauch blättrig schneiden und mit Rosmarin und Thymian zu den Artischockenböden Form. Kurz mitbraten, mit Noilly Prat und Weißwein löschen und mit dem Boden nach unten zirka 5 Min. leicht wallen. Alles zusammen im aufgeheizten Backrohr bei 150 Grad zirka 20 Min. gardünsten.
  3. Paprikasauce: Die Paprika vierteln, reinigen, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Die Schalottenwürfel und den Knoblauch im heissen Olivenöl ohne Farbe anbraten. Die Paprika-würfel beifügen, kurz mitbraten. Die Thymianblättchen dazugeben und mit dem Weißwein sowie der klare Suppe auffüllen. Ca. 15 min machen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Handmixer zermusen. Die Sauce durch ein feines Sieb passieren, einmal aufwallen lassen und mit Salz nachwürzen.
  4. Butterkartoffeln
  5. Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

  • Anzahl Zugriffe: 592
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Mit Schweinsfischerl gefüllter Artischockenboden, rote Paprikasauce und

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mit Schweinsfischerl gefüllter Artischockenboden, rote Paprikasauce und