Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Mispel-Marmelade

Zutaten

Portionen: 1

  • 750 g Mispeln
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 500 g Gelierzucker (1:1)
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 3 EL Kristallzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zitrone heiß waschen, die Zesten nehmen und den Saft auspressen.
  2. Die Mispeln waschen, putzen, schälen und entkernen. Auch die Häutchen unter den Kernen entfernen.
  3. Das Fruchtfleisch sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit es nicht braun wird.
  4. Die Fruchtmasse in einem großen Topf mit dem Gelierzucker mischen und zugedeckt ca. 3 Stunden ziehen lassen.
  5. Für den Orangenzucker von der Orange die Zesten nehmen und mit dem Zucker in einem Mixer zusammen mixen.
  6. Die Fruchtmasse mit einem Pürierstab pürieren und zum Kochen bringen. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Zitronenzesten und den Orangenzucker dazugeben und nochmals 2 Minuten kochen.
  7. Die Mispel-Marmelade sofort in vorbereitete Gläser füllen und fest verschließen.

Tipp

Sie können für Ihre Mispel-Marmelade anstatt des Orangenzuckers auch Zitronenzucker beifügen. In diesem Fall bitte die Zitronenzesten weglassen.

  • Anzahl Zugriffe: 47817
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie verwenden Sie Marmelade meistens?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Mispel-Marmelade

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Mispel-Marmelade

  1. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 21.01.2016 um 11:09 Uhr

    Mispeln sind super- nur leider bekommt man sie hier in Vlbg. nirgends mehr zu kaufen- vor Jahren noch in türkischen Läden, mittlerweilen auch dort nicht mehr- anscheinend kennen die Leute diese Superfrucht nicht mehr- mein Bäumchen hatte heuer wohl Früchte- die waren aber nicht zu verwenden.

    Antworten
  2. kochbegeistert
    kochbegeistert kommentierte am 04.12.2015 um 14:55 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. monic
    monic kommentierte am 04.12.2015 um 14:27 Uhr

    interessant

    Antworten
  4. Pixelsue
    Pixelsue kommentierte am 28.11.2015 um 18:54 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen