Minestra Di Cavolo Nero E Ditalini - Schwarzkohlsuppe mit Ditalini

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Schwarzkohlblaetter; oder 8 Wirsingblätter
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 1 Karotte
  • 1 Stangenzeller
  • 1 Tasse(n) Petersilie (glatt, gehackt)
  • 120 ml Olivenöl (nativ, extra)
  • 2 Paradeiser; enthäutet und püriert (groß)
  • 1500 ml Rindsuppe
  • 200 g Ditalini
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schwarzkohl ist typisch für die Küche der Toskana. Es handelt sich um eine hochwuechsige Grünkohlvarietaet mit langen, kräftigen, dunklen Blättern. Kohl bildet einen hervorragenden Ersatz.
  2. Den Kohl abspülen, die groben Blattrippen entfernen und die Blätter in schmale Streifen schneiden. Karotte, Zwiebel, Sellerie und Petersilie mit der Hälfte des Olivenöls in einen großen Topf leeren und bei mittlerer Hitze etwa 3 min anschwitzen, dabei gelegentlich rühren, bis das Gemüse glasig schimmert. Den Kohl mit den pürierten Paradeiser und der Rindsuppe hinzufügen und das Ganze bei niedriger Hitze etwa 1 Stunde leicht wallen. Die Ditalini einstreuen und al deute machen. Die Suppe in einer aufgeheizten Terrine anrichten, mit dem übrigen Öl beträufeln, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Umrühren und sogleich zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 2871
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Minestra Di Cavolo Nero E Ditalini - Schwarzkohlsuppe mit Ditalini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Minestra Di Cavolo Nero E Ditalini - Schwarzkohlsuppe mit Ditalini