Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Matcha-Kokos-Schokolade mit Erdbeeren

Zutaten

  • 200 g Schokolade (weiß)
  • 1 TL Matcha-Pulver (nach Geschmack mehr oder weniger)
  • 30 g Kokosspalten (getrocknet)
  • 50 g Erdbeeren (gefriergetrocknet)
  • 1 Handvoll Pistazien (geschält)
  • 1 Handvoll Kokosflocken
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Backblech mit Backpapier oder Frischhaltefolie auslegen.
  2. Die Schokolade in Stücke brechen und über dem Wasserbad langsam zerlassen.
  3. Währendessen die Erdbeeren und Kokosspalten nach Geschmack zerkleinern. Pistazien fein hacken.
  4. Sobald die Schokolade flüssig ist, schrittweise Matcha-Pulver unterrühren, bis die gewünschte Farbintensität erreicht ist.
  5. Die grüne Masse auf das vorbereitete Blech gießen und verstreichen. Die entstandene "Schokoladenplatte" mit Kokosspalten und Erdbeeren belegen. Abschließend Pistazien und Kokosflocken locker darüber streuen.
  6. Das Blech für mehrere Stunden in den Kühlschrank (oder an einen kühlen Ort) stellen, um die Schokolade vollständig erkalten und aushärten zu lassen.
  7. Die fertige Schokoplatte in grobe Stücke brechen oder schneiden.

Tipp

Wer kein Matcha-Pulver zur Hand hat oder dessen Geschmack nicht mag, kann die Schokolade mit herkömmlicher Lebensmittelfarbe färben.

Selbstgemachte Bruchschokolade wie diese eignet sich wunderbar zur Verwertung diverser Schokoreste, z.B. Schokohasen oder Schokonikolos!

  • Anzahl Zugriffe: 991
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Matcha-Kokos-Schokolade mit Erdbeeren

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Matcha-Kokos-Schokolade mit Erdbeeren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Matcha-Kokos-Schokolade mit Erdbeeren