Mohnstrudel

Zutaten

  • Germteig aus 500g Mehl
  • (wird wohl jeder noch hinkriegen)
  • 500 g Mohn
  • 200 g Zucker
  • 50 g Honig oder Zuckersirup
  • 4 Zwieback
  • 2 Eier
  • Milch
  • Faschierte Rosinen und Mandelkerne nach Belieben
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Germteig bereiten und gehen. Den Mohn mahlen und mit dem Zucker mischen. Den Honig (bzw. Sirup) erwärmen. Die Zwiebäcke mit heisser Milch brühen, so dass ein dicker Brei entsteht. Diesen Brei und den Honig in den Mohn Form und noch mal mit heisser Milch blanchieren (überbrühen). Die Eier, Mandelkerne und Rosinen dazugeben.
  2. Den Teig auswalken (Breite=Länge Blech; Länge ein wenig länger als die Breite). Die Mohnmasse so darauf gleichmäßig verteilen, dass ringsrum ein Rand frei bleibt( in etwa 2cm). Diesen Rand mit Milch bestreichen. Das gesamte zusammenrollen und dabei die Enden zusammendrücken. Als nächstes alles zusammen auf ein gefettetes Blech legen (Helfer ist günstig) so, dass das Teigende unten liegt. Bei in etwa 150 °C in etwa 45 Min. backen (muss schön braun werden).

  • Anzahl Zugriffe: 2623
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Mohnstrudel

  1. Pesu
    Pesu kommentierte am 19.10.2019 um 20:18 Uhr

    Für die Fülle nehme ich keinen Honig (Eigengeschmack) und wendiger Zucker. Statt Zwieback kann man auch etwas Bröseln nehmen. Weiter geb ich noch Zimt oder Rum oder Zitronensaft dazu.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mohnstrudel