Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Marinierter Spargel mit Brimsennockerln

Zutaten

Portionen: 4

  • 30 Stange(n) Spargel (grün)
  • 5 EL Butter (flüssig)
  • 1 Karotte
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Für die Marinade:

Für die Brimsennockerln:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den marinierten Spargel mit Brimsennockerln die holzigen Enden der Spargelstangen wegschneiden. Den Spargel in Salzwasser mit einer Prise Zucker ca. 8 Minuten kochen. Abseihen und den Spargelsud auffangen. Die Spargelstangen in der Mitte durchschneiden, in eine Auflaufform schlichten, etwas flüssige Butter darüberträufeln und mit Alufolie abdecken. Im vorgeheizten Backrohr bei 80 °C warm halten.
  2. Für die Marinade das warme Spargelkochwasser mit den restlichen Zutaten verrühren.
  3. Die Spargelstangen aus dem Backrohr nehmen und mit der Marinade übergießen. Ca. 30 Minuten durchziehen lassen.
  4. Die Karotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Salzwasser zum Kochen bringen, die Karottenwürfel blanchieren (überbrühen), abschrecken und abtropfen lassen. Die Zuckerschoten mit kaltem Wasser abspülen, Spitzen und Stängelansatz wegschneiden und schräg in Stücke schneiden. Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Zuckerschoten darin gut anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Für die Brimsennockerln den Brimsen mit Salz, Pfeffer, einem Spritzer Zitronensaft und Olivenöl abrühren. Nun noch das geschlagene Obers unterrühren. Mit Frischhaltefolie abdecken und für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  6. Die Spargelstangen auf Schälchen verteilen. Karottenwürfel und Zuckerschoten in der restlichen Marinade schwenken und auf den Spargelstangen verteilen. Mithilfe zweier Löffel Nockerln aus der Brimsenmasse stechen, dabei die Löffel immer wieder in heißes Wasser tauchen, damit sich die Nockerln gut von den Löffeln lösen. Die Brimsennockerln auf den Spargelstangen platzieren.
  7. Marinierten Spargel mit Brimsennockerln servieren und genießen!

Tipp

Sollten Sie keinen Brimsen bekommen, können Sie dieses Rezept für marinierten Spargel mit Brimsennockerln auch mit Schaffrischkäse oder Ziegenfrischkäse zubereiten.

Eine Frage an unsere User:
Nicht jeder mag Brimsen, Schaf- oder Ziegenfrischkäse! Woraus könnte man Ihrer Meinung nach noch flaumige Nockerl als Begleitung zum marinierten Spargel zaubern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 7129
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marinierter Spargel mit Brimsennockerln

Ähnliche Rezepte

Kommentare33

Marinierter Spargel mit Brimsennockerln

  1. gruenspan
    gruenspan kommentierte am 25.05.2017 um 16:04 Uhr

    Topfen

    Antworten
  2. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 25.05.2017 um 13:36 Uhr

    Jede Art von Frischkäse geht, egal ob aus Ziegen-,Büffel-, Schafs-oder Kuhmilch.

    Antworten
  3. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 24.05.2017 um 20:35 Uhr

    Topfen Kräuterfrischkäse

    Antworten
  4. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 13.04.2019 um 18:55 Uhr

    gervais

    Antworten
  5. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 13.04.2019 um 18:55 Uhr

    topfen

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marinierter Spargel mit Brimsennockerln