Marillen-Muffins

Zutaten

Portionen: 12

  • 4 Stk. Marillen (à 60 g)
  • 50 g Marillen (getrocknet)
  • 2 EL Rum
  • 3 EL Mandelsirup
  • 90 g Butter
  • 350 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Eier (mittelgroß)
  • 100 g Zucker
  • 120 ml Buttermilch
  • Fett (für die Form)
  • Staubzucker (zum Bestäuben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Marillen-Muffins die Marillen kreuzweise einschneiden, 30 Sekunden in kochendes Wasser geben, abschrecken und abtropfen lassen. Marillen häuten, halbieren und entkernen. Frische und getrocknete Marillen klein schneiden und in Rum und Mandelsirup einmarinieren.
  2. Butter schmelzen. Mehl mit Backpulver vermengen. Eier, Zucker, Butter und Buttermilch mit dem Handmixer glatt rühren.
  3. Mehlmischung dazugeben und das Ganze zu einem geschmeidigen Teig durchrühren.
  4. Marillen gleichmäßig unterziehen.
  5. Die Mulden einer Muffinform (12 Mulden à 100 ml Inhalt) einfetten und den Teig gleichmäßig darin verteilen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad ) auf der 2. Schiene von unten 25-30 Minuten backen. Aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen. Mit Staubzucker bestäuben und die Marillen-Muffins nach Wahl mit frischen Marillenhälften zu Tisch bringen.

Tipp

Wer aus den Marillen-Muffins köstliche sommerliche Cupcakes machen möchte, kann die Muffins noch mit einem Topping seiner Wahl garnieren.
Versuchen Sie beispielsweise dieses cremige Mascarpone-Topping.

  • Anzahl Zugriffe: 43564
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marillen-Muffins

Ähnliche Rezepte

Kommentare37

Marillen-Muffins

    • evagall
      evagall kommentierte am 05.06.2015 um 00:10 Uhr

      kenne ich auch nicht, ich werde stattdessen Amaretto nehmen, schmeckt auch nach Mandeln

      Antworten
  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 26.09.2017 um 09:29 Uhr

    80 g Zucker reichen aus.

    Antworten
  2. Vesna Kauderer
    Vesna Kauderer kommentierte am 27.12.2015 um 00:46 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 26.11.2015 um 11:27 Uhr

    Die sind einfach herrlich.

    Antworten
  4. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 04.11.2015 um 18:46 Uhr

    toll

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillen-Muffins