Die ultimative Geburtstagstorte

Zutaten

Für die Teigböden (Springform mit 23 Durchmesser):

  • 5 Pkg. Lebensmittelfarbe (in unterschiedlichen Farben, hochwertig)
  • 5 Eiweiß (zimmerwarm)
  • 400 g Zucker
  • 450 g Mehl
  • 250 g Butter (weich)
  • 400 ml Milch
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für das Frosting:

Für die Dekoration:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Mit dieser ultimativen Geburtstagstorte werden Sie die Herzen aller Geburtstagskinder, egal ob groß oder klein, im Sturm erobern.

  1. Das Backrohr auf 175 °C vorheizen, die Springform ausbuttern und mehlieren. (Wenn man 5 Formen hat, geht es natürlich leichter.) Butter mit Zucker schaumig schlagen. Langsam die Eiweiße dazu geben und zu einer glatten Masse verrühren.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver und Salz gut vermischen.
  3. Danach die Mehlmischung abwechselnd mit der Milch unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  4. Die Masse auf 5 Schüsseln aufteilen, und mit je einer Farbe einfärben, z.B. Rot, Grün, Gelb, Blau, Orange.
  5. Jeweils eine Masse in die Form füllen und 15 Minuten lang backen, kurz auskühlen lassen und aus der Form lösen. Diesen Vorgang mit allen Teigen einzeln wiederhohlen, bis man 5 bunte dünne Kuchenplatten hat. Die Formen immer wieder einbuttern und mehlieren.
  6. Für das Frosting Frischkäse mit der Butter schaumig schlagen und danach den Staubzucker, Vanillezucker und das Fizzypulver unterrühren.
  7. Beim Zusammenbauen des Kuchens sollte man darauf achten, dass das Frosting mit einer Winkelpalette glatt und gerade gestrichen wird. So kann man damit leichte Unebenheiten der Tortenböden ausgleichen.
  8. Mit einem farbigen Tortenboden beginnend, immer eine 1cm dicke Frostingschicht  darauf streichen und den nächsten bunten Tortenboden darüber legen. Mit den übrigen Böden ebenso verfahren. Der Deckel sollte ein farbiger Boden sein.
  9. Die Torte im Kühlschrank 1 Stunde rasten lassen und mit der Marzipandecke vorsichtig belegen und diese leicht andrücken.
  10. Die Torte nach Lust und Laune mit Kerzen, Sternsprühern oder Marzipanfiguren dekorieren.

Tipp

Diese fulminante Geburtstagstorte haben wir zu Ehren unserer Schwesterfirma "Miss" kreiert. Das junge Magazin feiert 2012 seinen 10. Geburtstag und das ichkoche.at-Team gratuliert dazu sehr herzlich!

Surprise Fizzy ist ein längliches Granulat, das gerieben oder in Wasser aufgelöst verarbeitet wird und einen prickelnden Geschmack auf der Zunge auslöst.

  • Anzahl Zugriffe: 75354
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Die ultimative Geburtstagstorte

Ähnliche Rezepte

Kommentare43

Die ultimative Geburtstagstorte

  1. Maus25
    Maus25 kommentierte am 23.11.2017 um 12:20 Uhr

    Prickelt das dann wirklich auf der Zunge oder ist der Effekt durch die Feuchtigkeit in der Masse schon weg?

    Antworten
    • Anja Holzer
      Anja Holzer kommentierte am 23.11.2017 um 16:46 Uhr

      Liebe Maus25! Die Feuchtigkeit der Masse sollte dem Surprise Fizzy nicht schaden, da der Effekt erst beim Schmelzen (also auf der Zunge) zustande kommt. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 06.09.2017 um 15:58 Uhr

    ist die Tortenmasse ohne Dotter?

    Antworten
  3. 7ucy
    7ucy kommentierte am 22.02.2016 um 20:43 Uhr

    könnte man die butter bei frosting auch weglassen?

    Antworten
  4. hm 1
    hm 1 kommentierte am 16.12.2015 um 14:06 Uhr

    schaut toll aus

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Die ultimative Geburtstagstorte