Marillen gegrillt

Zutaten

  • Wachauer Marillen
  • Zucker
  • Mandelblättchen
  • Butterflocken

Zubereitung

  1. Entkernte Wachauer Marillen mit Zucker und Mandelblättchen bestreuen, Butterflocken rundherum aufsetzen, in Alufolie einschlagen und ca. 5 Minuten auf dem Rost garen. Einfach, aber wirkungsvoll. Vor allem, wenn Sie Ihre Gäste im Glauben lassen, es handle sich um Folienkartoffeln, eine Assoziation, die sich fast allen beim Anblick von Alu-Kugeln aufdrängt.

  • Anzahl Zugriffe: 13237
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare13

Marillen gegrillt

  1. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 28.03.2022 um 19:22 Uhr

    super Idee, sehr köstlich

  2. Amonika
    Amonika kommentierte am 10.07.2017 um 18:02 Uhr

    Besonders köstlich sind die gegrillten Marillen mit Kräutern, z.B. Rosmarin und Thymian!

  3. 7ucy
    7ucy kommentierte am 25.04.2016 um 22:42 Uhr

    kann ich sie auch im backofen schieben?

    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 26.04.2016 um 13:57 Uhr

      Liebe 7ucy, selbstverständlich können Sie die Marillen auch im Backrohr garen. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 23.09.2015 um 11:01 Uhr

    SUPER

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillen gegrillt