Carpaccio vom Limousin-Rind mit Gemüsesalat im Parmesankorb

Für das Carpaccio vom Limousin-Rind mit Gemüsesalat das Fleisch straff in Klarsichtfolie einwickeln und im Tiefkühlfach anfrieren lassen. (Man kann

Zutaten

Portionen: 6

  • 400 g Rindslungenbraten (zugeputzt)
  • 200 ml Olivenöl
  • 1 EL Estragon Senf
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Saft
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 Stk. Eidotter
  • Balsamicoessig
  • 50 g Senfkörner (ganze)

Für den Gemüsesalat:

Für den Parmesankorb:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Carpaccio vom Limousin-Rind mit Gemüsesalat das Fleisch straff in Klarsichtfolie einwickeln und im Tiefkühlfach anfrieren lassen. (Man kann es aber auch frisch hauchdünn aufschneiden). Eidotter, Senf, Zitronensaft, Essig, Salz und Pfeffer in der Rührmaschine aufschlagen und langsam das Olivenöl eintröpfeln lassen, bis eine Mayonnaise entsteht. Die Senfkörner in wasser 15 Minuten weich kochen und kalt abschrecken. Die Mayonnaise teilen und in eine Hälfte die Senfkörner unterrühren.
  2. Einen flachen Teller mit der Oliven-Senfkörner-Mayonnaies bestreichen. Den Rindslungenbraten hauchdünn aufschneiden und Rosettenförmig auf den Teller mit der Oliven-Senf-Mayonnaise legen.
  3. Für die Hippe den geriebenen Parmesan auf ein Blech mit Backpapier kreisförmig und dünn aufstreichen. Bei ca. 180°C im Backrohr goldgelb 8-10 Minuten backen und dann in die gewünschte Form bringen. Das Gemüse (bis auf Paprika und Salatgurken) in Salzwasser kochen und mit Salz, Pfeffer, Balsamicoessig und frischen Gartenkräuter das Carpaccio vom Limousin-Rind marinieren.

  • Anzahl Zugriffe: 13611
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare8

Carpaccio vom Limousin-Rind mit Gemüsesalat im Parmesankorb

  1. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 12.10.2021 um 21:09 Uhr

    fantastisches Rezept

    Antworten
  2. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 11.10.2015 um 05:53 Uhr

    Parmesanhippe- tolle Idee -und wirklich einfach

    Antworten
  3. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 30.04.2015 um 13:35 Uhr

    sieht gut aus

    Antworten
  4. gackerl
    gackerl kommentierte am 19.03.2015 um 07:20 Uhr

    sieht wunderbar aus

    Antworten
  5. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 22.12.2014 um 20:58 Uhr

    Klingt wirklich gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Carpaccio vom Limousin-Rind mit Gemüsesalat im Parmesankorb