Mangold-Paprikagemüse

Zubereitung

Für das Mangold-Paprikagemüse die Paprikaschote sechsteln, Kerne entfernen, mit der Hautseite nach oben unter dem Backofengrill 10-12 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Herausnehmen, mit einem nassen Geschirrtuch bedeckt 10 Minuten auskühlen lassen und anschließend die Haut abschälen, beiseite stellen.

Mangold waschen. Die Stiele heraus schneiden, Fäden entfernen und in 5 cm lange Stifte zerkleinern. Blätter grob zerkleinern. Beides waschen. Stiele 3 Minuten, Blätter 1 Minute in Salzwasser überbrühen, herausnehmen, abkühlen und abtropfen lassen.

Knoblauch fein würfeln. Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen. Knoblauch, Mangoldstiele und Paprikaschote darin 5 Minuten garen. Mangoldblätter hinzugeben, weitere 2-3 Minuten mitdünsten. Herzhaft mit Salz, Pfeffer, ein wenig Muskat und etwas Saft einer Zitrone abschmecken.

Das Mangold-Paprikagemüse als Beilage zu Fleisch oder Fisch oder als vegetarische Vorspeise servieren.

Tipp

Verwenden Sie für das Mangold-Paprikagemüse hochwertiges Extra Vergine Ölivenöl für einen besonders delikaten Geschmack!

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie zum Schälen von Paprika?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 99279
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Mangold-Paprikagemüse

Passende Artikel zu Mangold-Paprikagemüse

Kommentare74

Mangold-Paprikagemüse

  1. Merl
    Merl kommentierte am 10.05.2017 um 22:09 Uhr

    Um dem Mangold-Paprika-Gemüse nicht die Show zu stehlen: Zum Beispiel einfach Reis dazu -- Wildreis, ....Mein Zusatz-Tipp: Zum Schluss geröstete Pinienkerne dem Mangold-Paprika-Gemüse zugeben.

    Antworten
  2. K.r.1
    K.r.1 kommentierte am 28.11.2017 um 16:36 Uhr

    Wirklich gut, als Hauptspeise auch geeignet. Allerdings passen für mich die Portionsangaben nicht, bei mir reicht das nur für 3 Personen (trotz Fleisch)

    Antworten
  3. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 24.06.2017 um 21:56 Uhr

    Ich verwende Spitzpaprika

    Antworten
  4. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 18.09.2015 um 20:21 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. sugret
    sugret kommentierte am 13.09.2015 um 14:39 Uhr

    Lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Mangold-Paprikagemüse