Maistortillas

Anzahl Zugriffe: 102.806

Zutaten

Portionen: 4

  •   200 g Mehl
  •   175 g Maismehl
  •   1 TL Salz
  •   1 Ei
  •   Wasser

Zubereitung

  1. Für die Maistortillas zunächst Weizenmehl mit Maismehl und Salz vermengen. Das Ei und nach und nach so viel Wasser hinzufügen, dass ein fester knetfähiger Teig entsteht. 20 Minuten ruhen lassen.
  2. Danach walnussgrosse Bällchen aus dem Teig formen und zu 2 mm dicken Fladen auswalken bzw. mit einer Tortillapresse (am besten mit Frischhaltefolie ausgelegt) dünn pressen.
  3. Die Maistortillas in einer ungefetteten Pfanne rösten.
  4. Das Video zum Rezept gibt's hier.

Tipp

Die Maistortillas dann nach Belieben füllen oder frittieren und so zu Tacos weiterverarbeiten.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Maistortillas

Ähnliche Rezepte

9 Kommentare „Maistortillas“

  1. Montho
    Montho — 21.6.2017 um 23:42 Uhr

    Wer hat sich denn diese Mengenangaben ausgedacht? Doppelt so viel Wasser als Mehl?! Das wird ja flüssiger als Palatschinkenteig!

  2. franziska 1
    franziska 1 — 10.10.2022 um 20:12 Uhr

    tolles Rezept

  3. Merl
    Merl — 11.12.2017 um 21:53 Uhr

    Maistortillias sind toll!BEI MIR sind sie jedoch ohne Ei entstanden.Beim Belegen/Füllen kann man dann so kreativ sein.Toll finde ich dazu Grillgemüse und/oder Salsa Verde. Auch einfach mit Tomatensalsa bestrichen schmeckt wirklich gut.Eigentlich gehen fast alle Gemüse-Kombinationen da rein -- nach Fantasie & eigenem Gusto.

  4. Raf Zal
    Raf Zal — 19.5.2016 um 07:40 Uhr

    gut? Bei mir ist eine Teig-Suppe geworden, obwohl ich vielleicht 3/4 von der oben angegebenen Wassermenge dazugegeben habe. Tief enttäuscht .

  5. Nusskipferl
    Nusskipferl — 28.12.2015 um 11:27 Uhr

    gut

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Maistortillas