Maissuppe

Zutaten

Portionen: 6

  • 1/2 kg Maiskörner (gekocht - entweder frisch oder Fertigware)
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1/2 l Schlagobers
  • 60 g Mehl
  • 1/2 l Rindsuppe (oder Geflügelsuppe)
  • 100 ml Weißwein (trocken)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 2 Eidotter
  • 4 EL Weißbrotcroûtons
  • 1 EL Butter
  • Petersilie (frisch gehackt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Maiskörner mit Rahm, Obers und Mehl im Blitzcutter mixen oder pürieren. Rind- oder Geflügelsuppe zum Kochen bringen und die Maismasse langsam einlaufen lassen. 5 Minuten unter ständigem Rühren sanft köcheln lassen, bis sich die Suppe eingedickt hat und schön cremig geworden ist. Den Weißwein hinzufügen, noch einmal kurz aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken, Hitze stark reduzieren und die Suppe knapp unter dem Siedepunkt mit den Dottern binden. Sobald die Suppe die gewünschte Konsistenz hat, noch einmal kurz aufwallen lassen, auf Suppenschalen verteilen und mit in Butter gerösteten Weißbrotcroûtons sowie fein gehackter Petersilie bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 8196
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Maissuppe

  1. edith1951
    edith1951 kommentierte am 24.03.2014 um 14:54 Uhr

    bestimmt lecker

    Antworten
  2. sexykoch
    sexykoch kommentierte am 12.09.2009 um 14:11 Uhr

    kann man dieses leckere Rezept auch noch variieren.

    Antworten
  3. Gast kommentierte am 24.09.2010 um 16:34 Uhr

    knoblauchzehe nicht schälen, dann bekommt man die ganze schale aus der presseund es ist nicht so ein gefiesel!!!!!!!!!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Maissuppe