Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Löwenzahnschnecken mit Gelee

Zutaten

Portionen: 15

  • 500 g Mehl
  • 1/2 Würfel Germ
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 60 g Zucker
  • 2 Eier
  • 60 g Butter (weich)
  • 1 Prise Salz
  • Mehl (zum Arbeiten)
  • 200 g Beeren (frisch, z. B. Himbeeren od. Heidelbeeren)
  • 200 g Löwenzahngelee
  • Butter (flüssig, zum Bepinseln)
  • 80 g Mandelblättchen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Löwenzahnschnecken mit Gelee das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Den Germ hineinbröseln. Die lauwarme Milch zugießen und mit 1 EL Zucker und ein wenig Mehl verrühren. Den Vorteig abgedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.
  2. Anschließend den restlichen Zucker, die Eier mit der Butter in Stücken und dem Salz zum Vorteig geben und zu einem glatten Teig verkneten, der sich vom Schüsselrand löst. Nach Bedarf die Mehlmenge leicht variieren. Abgedeckt etwa 45 Minuten gehen lassen.
  3. Den Backofen auf 180 °C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Beeren verlesen, waschen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.
    Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten und zu einem Rechteck von ca. 45x25 cm ausrollen.
  4. Mit dem Gelee bestreichen und mit Himbeeren bestreuen. Von der Längsseite her aufrollen und in etwa 15 Scheiben (knapp 3 cm dick) schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  5. Mit flüssiger Butter bepinseln, mit Mandelblättchen bestreuen und im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Löwenzahnschnecken mit Gelee mit Löwenzahnblüten garniert servieren

Tipp

Für die Löwenzahnschnecken mit Gelee können Sie statt den Beeren auch anderes Obst (kleingeschnitten) verwenden.

Für ein selbst hergestelltes Löwenzahngelee:
200 g Löwenzahnblüten
2 - 3 EL Zitronensaft
500 g Gelierzucker, 1:1

Die Löwenzahnblüten vorsichtig waschen und gut abtropfen lassen. Die gelben Blütenblätter (sollen 100 g werden) abzupfen, in eine Schüssel geben, mit 500 ml Wasser aufkochen, 6 Minuten köcheln lassen, vom Herd ziehen und erkalten lassen.

Den Löwenzahnsud durch ein feines Sieb (oder Passiertuch) gießen, dabei die Blütenblätter gut ausdrücken. Den Sud mit Zitronensaft und Gelierzucker ca. 4 Minuten sprudelnd kochen. Dabei stetig rühren. Das Gelee noch heiß in saubere Gläser abfüllen und sofort verschließen.

  • Anzahl Zugriffe: 750
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Löwenzahnschnecken mit Gelee

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Löwenzahnschnecken mit Gelee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Löwenzahnschnecken mit Gelee