Laktosefreie Orangen-Obers-Torte

Zutaten

Portionen: 8

Für den Biskuitteig:

  • 4 Stk. Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillin-Zucker
  • 80 g Mehl (glatt)
  • 20 g Speisestärke (Maizena)

Für die Topfen-Obers-Orangen-Füllung:

  • 250 g Topfen (laktosefrei)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 500 ml Schlagobers (laktosefrei)
  • 2 Pkg. Sahnesteif
  • 4-5 Stk. Orange
  • 250 g Orangenmarmelade
  • 4 EL Rum

Für das Orangengelee:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die laktosefreie Orangen-Obers-Torte zunächst den Biskuitteig machen. Eier, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren (ca. 5-8 Minuten). Mehl mit Speisestärke vermengen und in die Zucker-Ei-Masse langsam unterheben. Den Teig in eine befettete Springform (26 cm Durchmesser) geben und im vorgeheizten Rohr (Ober-/Unterhitze 180 Grad oder Heißluft 160 Grad) 20 Minuten backen. Den gebackenen Teig im ausgeschalteten Rohr etwas stehen lassen - beim sofortigen Rausnehmen des gebackenen Biskuitteiges fällt dieser sonst zusammen.
  2. Während des Abkühlens die Füllung zubereiten. Orangen schälen (weiße Haut ebenso entfernen) und in kleine Stücke schneiden. Schlagobers eine halbe Minute mit dem Mixer schlagen, dann die zwei Packungen Sahnesteif beimengen und den Schlagobers fest schlagen. Den Topfen, Zitronensaft und die Orangenstücke beimengen und mit einem Löffel gut verrühren.
  3. Den ausgekühlten Biskuitteig in der Mitte durchschneiden (Boden und Deckel). Der Boden bleibt auf der Springformplatte und wird mit etwas Marmelade bestrichen. Danach kommt die erste Hälfte der Topfen-Obers-Orangen-Füllung drauf. Diese glatt und gleichmäßig verstreichen. Anschließend den Deckel des Biskuitteiges darauf setzen. Wieder mit Marmelade bestreichen und die zweite Hälfte der Topfen-Obers-Orangen-Füllung darauf streichen.
  4. Anschließend wird das (fast) abgekühlte Tortengelee darauf gegossen. Hierzu wird der Orangensaft in einen Kochtopf gegossen und das Tortengeleepulver beigemengt. Wie laut Anleitung auf der Tortengeleepackung, wird der Orangensaft dann erhitzt und kurz aufgekocht. Danach muss gut abgekühlt werden. Über Nacht im Kühlschrank kühlen lassen, dann ist die laktosefreie Orangen-Obers-Torte richtig fest und lässt sich gut servieren.

Tipp

Achtung, wenn das noch flüssige Gelee für die laktosefreie Orangen-Obers-Torte zu heiß auf die Füllung gegeben wird, zerrinnt die Topfen-Obers-Orangen-Füllung.

  • Anzahl Zugriffe: 8272
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Laktosefreie Orangen-Obers-Torte

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Laktosefreie Orangen-Obers-Torte

  1. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 01.11.2015 um 09:44 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. schönesleben1
    schönesleben1 kommentierte am 21.06.2015 um 21:33 Uhr

    Super Rezept

    Antworten
  3. thereslok
    thereslok kommentierte am 21.06.2015 um 20:01 Uhr

    oh ja - die schmeckt!!!

    Antworten
  4. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 21.06.2015 um 11:18 Uhr

    gut

    Antworten
  5. minikatze
    minikatze kommentierte am 28.03.2015 um 08:24 Uhr

    Lecker!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Laktosefreie Orangen-Obers-Torte