Lachsroulade auf Pumpernickel

Zutaten

Portionen: 18

  • 125 g Crème fraîche
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 2 Scheibe(n) Gelatine (weiss)
  • 75 g Fenchel
  • 50 g Räucherlachs
  • 4 Zweig(e) Dille
  • 350 g Graved Lachs (in Scheibchen)
  • 18 Pumpernickeltaler
  • Frisée & Dill zur Dekorat.
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. Crème fraîche mit Salz und Cayenne würzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, tropfnass zerrinnen lassen und rasch unter die Crème fraîche rühren.
  2. 2. Fenchel reinigen. Fenchel und Räucherlachs fein würfeln. Dill klein schneiden. Alles unter die Crème fraîche vermengen und wenigstens 4 Stunden abgekühlt stellen.
  3. 3. Den Graved Lachs auf einem Bogen Klarsichfolien ausbreiten: Die Scheibchen sollen sich leich überlappen und ein Rechteck von 35*20 cm ergeben. Die Krem-fraiche-Mischung daraufstreichen. mittelsder Klarsichfolie zu einer festen Roulade zusammenrollen und die Enden der Folie gut zusammendrehen. Ca. 2 Stunden in das Gefriergerät legen.
  4. 4. Die gefrorene Roulade aus der Folie nehmen, in 2 cm dicke Scheibchen schneiden und auf die Pumpernickeltaler legen. Mit Friséeblättern und Dill dekorieren.

  • Anzahl Zugriffe: 951
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Lachsroulade auf Pumpernickel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lachsroulade auf Pumpernickel