Lachsforellentatar mit Creme Fraiche

Zutaten

Portionen: 2

  • 200 g Lachsforellenfilet
  • 1 Zwiebel (rot)
  • 1 EL Limettensaft
  • 100 g Creme Fraiche
  • 2 Stk. Toast
  • Zucker
  • Dill (fein gehackt)
  • Schnittlauch (fein gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer (weiß)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Lachsforellentatar mit Creme Fraiche Lachsfilet entgräten und ganz fein hacken. Zwiebel ebenfalls fein hacken.
  2. Gemeinsam mit Limettensaft zum Lachs geben und mit Salz und Pfeffer, am besten aus der Mühle sowie Dill und Schnittlauch  abschmecken.
  3. Creme Fraiche unter das Lachstater heben. Das Lachsforellentatar mit Creme Fraiche mit warmen, leicht knusprigen Toastscheiben servieren.

Tipp

Die Creme Fraiche kann auch sepparat zum Lachforellenstatar gereicht werden.

  • Anzahl Zugriffe: 2230
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Lachsforellentatar mit Creme Fraiche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lachsforellentatar mit Creme Fraiche