Ciderkuchen

Zutaten

  • 6 Eier (XL)
  • 600 g Backzucker
  • 330 g Öl (neutral)
  • 330 g Cider
  • 1,5 Pkg. Backpulver
  • 1,5 Pkg. Vanillezucker
  • 650 g Mehl (glatt)
  • 100 g Schokoflocken
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Ciderkuchen zuerst das Backrohr auf 175 °C vorheizen und die Backform vorbereiten. Eier, Zucker, Vanillezucker, Öl und Cider gut miteinander verrühren.
  2. Backpulver und Mehl sieben und ebenfalls gut unterrühren. Zum Schluss noch die Schokoflocken unterheben und den Teig in eine große tiefe Form (Backblech), oder in Muffinförmchen füllen.
  3. Backzeit für die Muffinförmchen ca. 20 Minuten.
  4. Für das Backblech etwa 50-60 Minuten (Stäbchenprobe). Erkaltet mit erhitzter Marillenkonfitüre betreichen. 200 g Staubzucker, 1 KL Öl und 1-2 EL Cider gut verrühren, den Ciderkuchen damit überziehen und nach Belieben verzieren.

Tipp

Für einen Kindergeburtstag kann man für den Kuchen statt Cider Apfelsaft verwenden.

Probieren Sie den Ciderkuchen auch einmal mit Birnencider.

  • Anzahl Zugriffe: 2161
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ciderkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Ciderkuchen

  1. Mioljetta
    Mioljetta kommentierte am 20.06.2018 um 06:31 Uhr

    Nachtrag: Dieses Menge reicht für ca. 3o Portionen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ciderkuchen