Kürbisschupfnudeln

Zutaten

Portionen: 4

  • 880 g Kürbisfleisch (Muskatkürbis, gewürfelt)
  • Etwas Olivenöl
  • Etwas Salz
  • 200 g Mehl (griffiges)
  • 1 Ei
  • Etwas Muskatnuss
  • Etwas Zimt
  • Etwas Salz
  • 2 EL Erdäpfelstärke
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst den Kürbis schälen in würfeln schneiden. Auf einem Blech mit etwas Olivenöl und Salz vermengen und im Backrohr bei ca. 180 °C weich backen (um so kleiner die Würfel sind, um so schneller ist der Kürbis weich).
  2. Auf einer Arbeitsfläche Mehl mit Erdäpfelstärke, Zimt, Salz und Muskatnuss vermischen. Die weichen Kürbiswürfeln mit einer Erdäpfelpresse daraufdrücken (geht auch mit einer Gabel).
  3. Ei dazuschlagen und den Teig kneten. Etwas stehen lassen.
  4. Aus dem Teig Schupfnudeln formen und in kochendes Salzwasser geben. Ziehen lassen, bis die Kürbisschupfnudeln oben aufschwimmen.

Tipp

Die Kürbisschupfnudeln zum Beispiel mit Pilzsauce servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 3525
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kürbisschupfnudeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kürbisschupfnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbisschupfnudeln