Kürbiscremesuppe mit weißem Sturm, Zucchininudeln und Garnelen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Suppe:

  • 800 g Kürbis (Hokkaido)
  • 1 Zwiebel (weiß, geschält)
  • 2 Knoblauchzehen (geschält)
  • 30 g Butter
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Currypulver (Madras)
  • 250 ml Sturm (weiß)
  • 500 ml Gemüsefond
  • 1 Zimtstange
  • 200 ml Obers
  • Muskatnuss (gerieben)
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für die Zucchininudeln:

  • 2 Zucchini
  • 2 EL Butter
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Fleischgabel (zum Aufdrehen)

Für die Garnelen:

  • 12 Riesengarnelen (geputzt, geschält)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (fein gewürfelt)
  • 1/2 Zitrone (Saft und Abrieb)
  • Meersalz
  • Koriandersamen (aus der Mühle)
  • Senfkörner (aus der Mühle)
Auf die Einkaufsliste

Für Kürbiscremesuppe mit weißem Sturm, Zucchininudeln und Garnelen zunächst den Kürbis entkernen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch in Scheiben schneiden.

In einem Topf bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen. Kürbis darin farblos anschwitzen. Zwiebel, Knoblauch und Lorbeerblatt hinzufügen und leicht mitrösten. Currypulver und Zimtstange dazugeben und ebenfalls kurz mitrösten. Mit Sturm ablöschen und dem Gemüsefond aufgießen, anschließend bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis der Kürbis weichgekocht ist.

Für die Zucchininudeln die Zucchini waschen und der Länge nach mit einem Gemüsehobel in dünne Streifen hobeln. Butter in einer breiten Pfanne schmelzen, Zucchininudeln darin kurz schwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Garnelen in etwas Olivenöl anbraten, mit Salz, Pfeffer, Koriander und Senfkörnern würzen. Garnelen umdrehen, den Knoblauch hinzufügen und nur kurz mit anbraten. Mit Zitronenabrieb- und Saft abschmecken.

Zimtstange und Lorbeerblatt aus der Suppe entfernen, diese mit Obers aufgießen und mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

In tiefen Tellern anrichten, Zucchininudeln mit einer Fleischgabel aufdrehen und in die Mitte setzen. Garnelen rund um die Nudeln arrangieren und Kürbiscremesuppe mit weißem Sturm, Zucchininudeln und Garnelen servieren.

Tipp

Kürbiscremesuppe mit weißem Sturm, Zucchininudeln und Garnelen kann natürlich auch mit anderen Kürbissorten zubereitet werden. Der Hokkaido ist allerdings sehr praktisch zu verarbeiten, da er nicht geschält werden muss und mit Schale weichgekocht werden kann.

Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Kürbiscremesuppe mit weißem Sturm, Zucchininudeln und Garnelen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche