Kressesuppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 50 g Butter
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Pakete Kresse
  • 1 EL Schnittlauch
  • 1000 ml Heisse Hühnersuppe (Würfel)
  • 0.5 TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 40 ml Weißwein (trocken)
  • 2 Eidotter
  • 125 ml Schlagobers
  • 2 Scheib. Toastbrot
  • Knoblauch- bzw. Kräuterbutter
  • 2 EL Kresse
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Butter zerrinnen lassen und darin Zwiebelstücke und die abgeschnittene Kresse zwei Min. andünsten. Den Schnittlauch und die Suppe hinzfügen, kurz zum Kochen bringen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit dem Wein nachwürzen. Dotter mit dem Schlagobers mixen. Die Suppe damit legieren. Nicht mehr machen. Das Toastbrot in Würfel schneiden und in erhitzter Knoblauch- oder evtl. Kräuterbutter anrösten. Die Suppe mit den Toastwürfeln und der Kresse bestreut zu Tisch bringen.
  2. Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

  • Anzahl Zugriffe: 1540
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Kressesuppe

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 11.07.2014 um 15:31 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kressesuppe