Krapfenauflauf mit Vanillesauce

Zutaten

Portionen: 4

  • 30 g Butter (für die Form)
  • 3 EL Zucker (für die Form)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für den Krapfenauflauf:

Für die Vanillesauce:

  • 500 ml Milch
  • 10 g Vanillepuddingpulver
  • 3 Eidotter
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste (oder das Mark 1/2 Vanilleschote)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter einfetten und mit Zucker ausstreuen.
  2. Für den Auflauf die Krapfen in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden (ca. 2 cm).
  3. Für den Guss Crème fraîche, Schlagobers, Zucker, Eier und Zitronenschale schaumig rühren.
  4. Die Krapfenscheiben zunächst einzeln im Guss wenden und anschließend dachziegelartig in die vorbereitete Form schichten. Mit dem restlichen Guss übergießen und im heißen Ofen ca. 35 Minuten goldbraun backen (nach Hälfte der Backzeit gegebenenfalls mit Alufolie abdecken).
  5. In der Zwischenzeit für die Vanillesauce 2 EL Milch abmessen und mit Eidottern und Puddingpulver glattrühren.
  6. Die übrige Milch mit Zucker und Vanillepaste aufkochen. Sobald die Milch kocht, die angerührte Stärkemischung zügig einrühren und nochmals aufkochen.
  7. Den fertigen Auflauf mit Staubzucker bestreuen, mit Vanillesauce auf Tellern anrichten und servieren.

Tipp

Wer es gerne fruchtiger mag, fügt dem Auflauf z.B. Preiselbeerkompott, (tiefgekühlte) Beeren, Birnenscheiben oder anderes Obst hinzu.

  • Anzahl Zugriffe: 13996
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Krapfensorte bevorzugen Sie?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Krapfenauflauf mit Vanillesauce

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Krapfenauflauf mit Vanillesauce

  1. Bachl
    Bachl kommentierte am 25.02.2020 um 15:14 Uhr

    Bei uns bleibt keiner übrig, weil ich gleich nach dem Backen einen Teil davon einfriere. Sie tauen sehr schnell auf, wenn oft überraschend Besuch kommt.

    Antworten
  2. lockerle
    lockerle kommentierte am 25.02.2020 um 10:41 Uhr

    Finde ich super wenn Krapfen über bleiben. Tolle Restevewertung

    Antworten
  3. heuge
    heuge kommentierte am 07.03.2019 um 19:26 Uhr

    sieht toll aus, muss ich aber auf nächstes Jahr verschieben, ich habe heute den letzten Krapfen kurz im Rohr erwärmt und mit Genuss zur Kaffeejause verspeist

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Krapfenauflauf mit Vanillesauce