Kräuterseitling-Kürbis-Gulasch

Zutaten

Portionen: 4

  • 400 g Kürbisfleisch (Butternuss)
  • 30 g Speck
  • Etwas Öl
  • 1 Zwiebel (rot)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 280 g Kräuterseitlinge
  • 1 EL Paprikapulver
  • Etwas Essig
  • 500 ml Wasser
  • Salz
  • Kümmel
  • 1/2 Becher Rahm
  • Etwas Kartoffelstärke
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst den Speck klein schneiden, Zwiebel schälen und ebenfalls klein schneiden. Den Kürbis würfelig schneiden, die Kräuterseitlinge mundgerecht zerkleinern.
  2. Den klein geschnittenen Speck in etwas Öl auslassen, dann darin den klein geschnittenen Zwiebel glasig dünsten. Knoblauch schälen und hineinpressen.
  3. Den Kürbis und die Kräuterseitlinge dazugeben. Kurz anrösten. Paprikapulver hinzufügen und mit einem Schuss Essig ablöschen. Mit Wasser aufgießen. Mit zerstoßenem Kümmel, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Rahm mit etwas Kartoffelstärke anrühren. Wenn der Kürbis und die Kräuterseitlinge bissfest sind, den Rahm mit der Stärke untermengen.
  5. Nochmals kurz aufkochen und servieren.

Tipp

Dazu passt frisches Brot oder auch Knödel nach Wahl. Statt Speck machen sich auch Würstel oder Geselchtes als herzhafte

  • Anzahl Zugriffe: 5587
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kräuterseitling-Kürbis-Gulasch

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Kräuterseitling-Kürbis-Gulasch

  1. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 19.01.2020 um 11:13 Uhr

    Als vegetarische Variante lasse ich den Speck weg und nehme geräucherten Paprika

    Antworten
    • Wuppie
      Wuppie kommentierte am 19.01.2020 um 11:50 Uhr

      ja. Paprika mit Rauchgeschmack.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen