Kokoswaffeln mit Zitrusfrüchtesalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Waffeln:

  • 40 g Kokosflocken
  • 160 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Zucker
  • 125 g Butter (zimmerwarm)
  • 3 Eier
  • 300 ml Kokosmilch (ungesüßt)

Für den Salat:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Kokoswaffeln mit Zitrusfrüchtesalat zunächst die Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen.

Orangen, Grapefruit und Limetten schälen, sodass die weiße Haut vollkommen entfernt ist. Danach die Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Zellwänden herausschneiden. Wenn dabei Saft austritt, diesen auffangen. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark auskratzen. Speisestärke mit 2 EL vom aufgefangenen Zitrussaft glatt rühren. Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Orangensaft, Vanilleschote und -mark und die feingehackten Stiele der Zitronenmelisse dazugeben und aufkochen. Stärke einrühren und erneut aufkochen lassen. Über die Früchte geben, abkühlen lassen.

Für den Waffelteig Kokosflocken, Mehl, Backpulver und Salz mischen. Butter mit Zucker schaumig rühren und die Eier einzeln untermengen. Kokosmilch abwechselnd mit der Mehlmischung unterrühren.

Teig in einem Waffeleisen goldgelb backen. Kokoswaffeln mit Zitrusfrüchtesalat mit frischen Zitronenmelissenblättern servieren.

Tipp

Kokoswaffeln mit Zitrusfrüchtesalat zum Brunch servieren!

Eine Frage an unsere User:
Welche "Beilagen" oder Toppings würden Ihnen zu den Kokoswaffeln noch schmecken?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
62 41 10

Für die Kokoswaffeln mit Zitrusfrüchtesalat zunächst die Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen.

Orangen, Grapefruit und Limetten schälen, sodass die weiße Haut vollkommen entfernt ist. Danach die Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Zellwänden herausschneiden. Wenn dabei Saft austritt, diesen auffangen. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark auskratzen. Speisestärke mit 2 EL vom aufgefangenen Zitrussaft glatt rühren. Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Orangensaft, Vanilleschote und -mark und die feingehackten Stiele der Zitronenmelisse dazugeben und aufkochen. Stärke einrühren und erneut aufkochen lassen. Über die Früchte geben, abkühlen lassen.

Für den Waffelteig Kokosflocken, Mehl, Backpulver und Salz mischen. Butter mit Zucker schaumig rühren und die Eier einzeln untermengen. Kokosmilch abwechselnd mit der Mehlmischung unterrühren.

Teig in einem Waffeleisen goldgelb backen. Kokoswaffeln mit Zitrusfrüchtesalat mit frischen Zitronenmelissenblättern servieren.

Tipp

Kokoswaffeln mit Zitrusfrüchtesalat zum Brunch servieren!

Eine Frage an unsere User:
Welche "Beilagen" oder Toppings würden Ihnen zu den Kokoswaffeln noch schmecken?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
62 41 10

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare17

Kokoswaffeln mit Zitrusfrüchtesalat

  1. dan27
    dan27 kommentierte am 26.11.2017 um 10:58 Uhr

    Ananas und Schlagobers

    Antworten
  2. likely1988
    likely1988 kommentierte am 26.11.2017 um 20:02 Uhr

    Zitroneneis und Erdbeersauce

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 26.11.2017 um 16:09 Uhr

    Schlagobers

    Antworten
  4. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 26.11.2017 um 10:45 Uhr

    Topfencreme

    Antworten
  5. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 27.12.2017 um 13:47 Uhr

    Schokofrüchte und Schlagobers

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche